Was hat Mama denn da geritten?

Die Fehlkäufe eines jungen Lebens – Babyoffice packt aus.
Folge 22: Babyoffice will eine neue Stylistin.
Heute trete ich meine Rubrik an Babyoffice ab - und wie Ihr seht, auch in jungen Jahren hat man es nicht leicht, zumal der Arme ja seiner Mutter, Parisoffice, in Sachen Klamotte hilflos ausgeliefert ist. Diese Bilder konnte er mir gestern Nacht heimlich via iPhone zuspielen... Es geht um die gestreifte Latzhose. DRAMA. Babyoffice gibt zwar zu: sie ist bequem und weich, weiß aber trotzdem nicht, was Mama da geritten hat. Denn Babyoffice findet das Teil zu weit, unförmig und, das ist das Schlimmste für ihn: Er schaut aus wie ein Einjähriger.
Parigi versucht sich natürlich raus zu reden: "Die habe ich nicht mal im Sales gekauft, ganz regulär (was ich sonst ja nie tue)." Als ob Geld hier eine Rolle spielen dürfte...
Ich finde ja, dass Babyoffice sehr niedlich in der Buchse aussieht. Das darf ich ihm natürlich nicht sagen. Aber ich kann mich auch wiederum daran erinnern, dass ich auch als Kleinkind immer Theater gemacht habe, wenn ich meine Latzhose tragen musste. Kann es also sein, dass man zwischen 0 und 10 Jahren Latzhosen einfach immer beknackt findet? So oder so, Parigi, hab' Erbarmen und gib' dem Jungen was anderes zum Anziehen - das kann man ja nicht mit ansehen.
P.S. Ich habe Babyoffice ausdrücklich um Erlaubnis gebeten, diese Bilder hier veröffentlichen zu dürfen.
Fotos: Babyoffice (mit Selbstauslöser)
Photo Credit: false

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Wir lieben babyoffice trotzdem!
  • modejournalistin sagt:

    Brüller! ... und erinnert mich an eine Geschichte, die ich in jungen Jahren schrieb: http://www.ftd.de/lifestyle/luxus/:mode-trends-fuer-kinder-wie-seht-ihr-denn-aus/61385.html
  • Patricia sagt:

    Meine Kleine muss auch so niedliche Latzhosen tragen. Zum Glück kann der Mensch sich nicht vor dem dritten Geburtstag selbst im Spiegel erkennen. Ich habe also noch zwei Jahre Narrenfreiheit vor mir. :o)
  • Miloche sagt:

    Hello babyoffice,

    oh je n'aime pas te voir pleurer.

    J'imagine que tu parles de tes grands malheurs concernant ta vie baby. (un peu aidé par ma cop's Fanny qui parle un peu plus allemand que moi)

    Sinon trop classe ta salopette rouge...