Wir sind Großstadt

Also, manchmal ist Frankfurt ein bisschen wie New York. Ja, wirklich nur manchmal, und nur stellenweise, aber dann doch schon irgendwie... Das dachte ich mir jedenfalls, als ich am Samstag über die Goethestraße zog und inmitten der ganzen immer gleichen Langeweile im Schaufenster von Pfüller das hier sah:
Eine Hunde-Clutch von Judith Leiber für 2.800 Euro. Unglaublich hässlich an sich, aber in Kombi mit dem Kleid (Jenny Packham, 2.900 Euro), das ebenfalls die Auslage schmückte, ergibt alles einen Sinn und wirkt so wenig provinziell, sondern sehr überzogen-überkandidelt, dass es irgendwie Spaß macht:
Fotos: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit: false

Ähnliche Beiträge

Kommentare

  • SabinaSabina sagt:

    So eben nur in Frankfurt...gutes Auge:)

    Http:// so-nur-in-frankfurt.blogspot.com


    • modejournalistin sagt:

      Stimmt, die Kombination macht's. Mir wäre kein Kleid eingefallen, zudem der Hund passen könnte...
      • toni sagt:

        das erinnert mich an eine uralte SATC folge, in der Carrie von Mr. Big genauso eine Clutch geschenkt bekommt, es war glaube ich aber eine ente und kein Hund 😉