Was hat mich denn da geritten?

Die Fehlkäufe meines Lebens – eine Moderedakteurin packt aus.
Folge 21: Mainlandoffice muss mal was Grundsäzliches klären.
Wer jetzt denkt: na, die Schuhe sind nicht wunderschön, aber hässlich sind sie nun auch nicht, dem darf ich entgegnen, dass das stimmt, aber es geht heute um was anderes, das mich aber regelmäßig an mir selbst zur Weißglut treibt. WARUM, Mainland, WARUM kaufst Du dir so oft Schuhe, die zu klein sind????? WAAAAAARRRUMMMMM?
Das mal als Lehre für alle - zu kleine Schuhe werden nicht durch Zauberhand beim Tragen größer. Niemals. Nicht. Nie. Ein Ammenmärchen. Totaler Quatsch. Man darf zu kleine Schuhe einfach nicht kaufen. Verstanden!?! Gut.
P.S. Die da oben sind von Marc Jacobs, und ich versuche ernsthaft seit vier Jahren sie tragbar zu dehnen/sprühen/schön zu reden.
Foto: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • katha sagt:

    selbsterkenntnis ist ja bekanntlich der erste weg zur besserung. ich hoffe auch, die schuh-zu-klein-problematik trifft mich nie wieder. denn den dazugehörigen standardspruch meines freundes "na, wieder ein fall für den schuhspanner?!" kann ich - gekoppelt mit der erkenntnis, geld aus dem fenster geworfen zu haben - nur schwer ertragen.
  • M. sagt:

    Leider haben Frauen das "Ach, die passen und sie werden ja auch noch weiter, ist ja Leder"-Gen genauso wie das "Der Friseur ist total doof, aber ich mag den Termin nicht absagen, dann sind die sauer"-Gen 🙂
  • katha sagt:

    hilfe, ich habe einen kommentar, den ich gar nicht geschrieben habe und meiner ist weg?!? da gibt es wohl ein technisches problem..
  • mainlandoffice sagt:

    katha, ist der erste kommentar nicht von dir? ich konnte im spam leider auch keinen anderen von dir finden....
  • Mademoiselle Tamtam sagt:

    iIh kenne das zu gut mit Sachen die man absolut nicht braucht, nie einen Anlass haben wird sie zu tragen aber DENNOCH mit nach hause schleppt nur weil man sie so schön findet (und sie um 70% reduziert sind). Und da versauern sie dann im Schrank. Ungetragen. Mit Etikett.
  • auchmilan sagt:

    @M: wieso frauen? ...männer stellen solchen blödsinn genauso an 🙂
  • mainhattan sagt:

    Wie viel zu klein sind sie denn? Ich hab meine zum Schuster gebracht und weiten lassen, das geht in die Breite UND die Länge und ne halbe Größe hat er geschafft.
  • mainlandoffice sagt:

    mainhattan, eine gute nummer zu klein. die schuster-arien habe ich schon durch...
  • mainhattan sagt:

    Dann - wenn du eh so viele hast - hilft nur die böse-stiefschwestern-variante 😉
  • mainlandoffice sagt:

    aber dann wären ja alle anderen schuhe zu groß!
  • katha sagt:

    mainland, jetzt kann ich auch wieder meinen kommentar sehen, gestern gings nicht...komisch.
  • SabinaSabina sagt:

    Das ist die eine Variante, die andere ist, dass ich mir mal nette, aber letztlich total doofe Schuhe habe aufschwatzen lassen. Ballerinas, die auch eine Nummer zu groß waren, aber wegen des Gummis hinten, niemals festen Halt boten, und immer rausschlappten. Oooooh. Das ist mir danach nie mehr passiert...

    http://so-nur-in-frankfurt.blogspot.com