Merci, JĂ©rĂ´me!

Wer bitte benutzt heute noch Selbstbräuner?, fragt parisoffice vorhin angesichts der schrecklichen Bikini-Werbung von H&M – zu Recht! Selbstbräuner, egal in welcher Form, gehören eigentlich in die Rubrik "Was hat mich denn da geritten?" Sie machen die Haut fleckig, orangefarben und stinkend. Ich hab's auch aufgegeben und jeden neuen Versuch bereut, wenn ich – wie zur vergangenen Paris Fashion Week wieder geschehen – den ganzen Tag meine müffelnde Haut anderen unter die Bussi-Bussi-Nase reiben muss.
Ne, lass' mal. Seen it all, done it all. Aber Jérôme ließ nicht locker: "Bei mir funktionieren Selbstbräuner sonst auch nicht, nur der! Probier's bitte mal aus... nur ein leichter Teint, ganz ohne Flecken!"
Heute war ich dann also auch bei Douglas: 11 Euro für acht Tücher, macht 1,40 Euro für den leichten Teint – gesünder als Sonne und Solarium zusammen. Warum ich trotz des beißenden Geruchs wieder schwach wurde? – Seit Samstag habe ich diese gleichmäßige Bräune, die ich nur noch aus Kindheitstagen erinnere. Ich musste mir nicht einmal die Hände waschen oder die Brauen rechtzeitig von dem Mittel befreien (bevor sie einen gelb-organgefarbenen Schatten bekommen). Mit einfach zu bedienenden Beauty-Produkten kriegt man mich halt und der Geruch ist nach dem Waschen auch weg...
Fotos: modepilot/modejournalistin
Photo Credit: false

Kommentare

  • Tina sagt:

    Hey Tina, ICH bin hier die Tina. 🙂
  • Tina sagt:

    @dafo: Magst Du mal das genaue Produkt von Clarins nennen? Danke - suche nämlich schon lange nach einem nicht stinkeneden Selbstbräuner...
  • dafo sagt:

    Kerstin: Habe Gesicht, Hals und Dekolleté gemacht. Für die Beine nehme ich meine alte Stinkcreme.
    Vespola: stinkt absolut nicht! Pflegt auch nicht und macht auch nicht das Gegenteil - bräunt lediglich sanft.
  • Marie sagt:

    Ich stimme zu, die Tüchern von Comodynes sind super! Gesund, richt nich mal so hässlich und die funktionieren! 🙂
  • modejournalistin sagt:

    @kerstin
    ein Tuch reicht für den halben Körper.
  • Vespola sagt:

    @dafo: und es stinkt auch nicht nach einer std. wenn die Haut anfängt zu bräunen? Würde mich auch mal interessieren wie gut Selbstbräuner überhaupt für die Haut ist....
  • kerstin sagt:

    ich glaube, dem geb ich auch eine chance...nur eine frage: ein tuch für den ganzen körper? oder hast du nur das gesicht gemacht?
  • dafo sagt:

    Etwas spät noch ein Kommentar: Musste erst nach der Fa. gucken. Also ich habe seit Neuestem auch einen Selbstbräuner, der unkompliziert ist und das hält, was er verspricht: Eine leichte feine ebenmäßige Tönung, gerade um sich wieder besser in den Spiegel sehen zu können!Es wird mit einem Wattebausch aufgetragen (saubere Finger!) und hat gar keinen Geruch. Ziemlich unmittelbar danach trägt man seine gewohnte Pflege auf. Das Produkt ist von CLARINS und ist milchig.
  • JĂ©rĂ´me sagt:

    Avec plaisir!! =)
  • Merci, JĂ©rĂ´me! | Placedelamode sagt:

    [...] Merci, JĂ©rĂ´me!  » http:// http://www.modepilot.de [...]