Modepilot testet: Mittel gegen die U-Zone

Kaum der T-Zone (fettige Stirn und Nase) entwachsen, leiden viele Frauen zwischen 25 und 40 Jahren unter der U-Zone, sagt Biotherm und meine Freundinnen und mein Spiegelbild bestÀtigen das leider immer wieder: Hautunreinheiten im Mundbereich, auf dem Kinn und den Wangen.
60 Prozent der europÀischen Frauen kÀmpfen mit unreiner Haut bis zu ihrem 39. Lebensjahr, geht aus einer Marktforschungsstudie von IPSOS hervor.
Statt T-Zone (im Alter von 12 bis 25): Die U-Zone bei 25- bis 40-JĂ€hrigen
Woher kommt's? In der ausfĂŒhrlichen Presse-Mappe von Biotherm, die fĂŒr eine Beauty-Mappe ziemlich interessant ist, sind verschiedene EinflĂŒsse aufgezĂ€hlt, die sich auch ohne neuer Hautpflege regulieren lassen: Heizung runterdrehen (1 Grad reicht oft schon aus!), der Luftverschmutzung öfter mal entkommen, nicht zu viele Milchprodukte und SĂŒĂŸes essen und trinken, Stress abbauen.
Wer zudem auch das hauptverantwortliche Bakterium Propionibacterium Acnes mit der antibakteriell wirkenden Macroalge killen möchte, der greift – wie ich – zur neuen Pure-fect-Linie von Biotherm.
Seit Freitag wasche ich mir nun jeden Morgen und jeden Abend das Gesicht mit einem StĂŒck Seife (ca. 17 Euro) und creme es anschließend mit einem feuchtigkeitsspendendem Gel ein (ca. 28 Euro). Beides mattiert die Haut, soll die Poren auf Dauer verfeinern und dem Pickel-Bakterium keine Chance mehr geben. Bislang beobachte ich eine verheilende U-Zone und eine etwas trocken werdende Nase, weshalb ich mir diese gestern Abend extra eingecremt habe.
Insgesamt aber glaube ich an den Wirkstoff der Alge L. Digitata. Hört Euch das an:
"Die braune Makroalge Laminaria Digitata wĂ€chst an den KĂŒsten des Ärmelkanals und des Nordatlantiks und zeichnet sich durch unglaubliche ZĂ€hheit aus. Durch ihren natĂŒrlichen Lebensraum – Felsen, die bei Springfluten ĂŒberschwemmt werden – ist die Alge permanentem Stress ausgesetzt. Neben brechenden Wellen, Strömungen und Ebbe muss sich die Mikroalge gegen UV-Strahlen wehren und stĂ€ndigen Bakterienangriffen Stand halten."
Fotos: Biotherm, modepilot/modejournalistin
Photo Credit: false

Kommentare

  • phil sagt:

    Unglaubliche ZĂ€hheit der Alge. Hört sich interessant an...vor allem mit dem Nachtrag, dass im Ärmelkanal hunderte FĂ€sser mit AtommĂŒll versenkt wurden!
    • Touchkajal sagt:

      Also Haut, die an Trockenheit leidet und sonst aber stĂ€ndig mit "Breakouts" reagiert, fĂŒr die hab ich was entdeckt.

      Ein WunderwÀsserchen von SK-II Treatment Essence

      Ist wie ein Tonic anzuwenden, hat aber mehr die Funktion von einem Serum.

      Nicht ĂŒberall erhĂ€ltlich... mĂŒsst ihr mal online schauen, an FlughĂ€fen oder z.B. im Herods.

      xoxo

      http://touchkajal.blogspot.com/


      • Jana Goldberg sagt:

        @Corinna: Wo wohnst Du denn? In Berlin könnte ich dir was empfehlen zum Testen. Ansonsten ist es eine recht hochpreisige Kosmetikfirma, ich schÀtze ein sog. Dr-Brand. Ich habe die Algenseife ausprobiert sowie die schwarze Totes Meer Seife. Beide sind super bei erwachsener fettiger etw. unreiner Haut.
        • Corinna sagt:

          Jana, da hÀtte ich gerne nÀhere Informationen.
          • modejournalistin sagt:

            @Jana Goldberg

            Darfst Du! Vielen Dank.


            @Tina

            Die Stewardessen-Krankheit habe ich nicht und Tomaten vertrage ich auch ganz gut. Das mit dem Überpflegen kann sein – bei all dem Zeug, das ich die ganze Zeit teste.


            • Jana Goldberg sagt:

              Darf ich in diesem Zusammenhang - ebenfalls stolze Besitzerin von U- und T-Zonen - eine Empfehlung abgeben? Ich habe die Seifen von Erno Laslo fĂŒr mich entdeckt. In der grĂŒnen ist ebenfalls Alge.
              • modejournalistin sagt:

                Ja, richtig Beauty-Wonder Tina: Da ist Zink drin, aber auch Perlit, das das 3,7-fache seines Eigengewichts an Wasser aufnehmen kann.
                • Tina sagt:

                  MJ, meine ich.
                  • Tina sagt:

                    Wenn's abheilt und die Haut trocken wird, ist wahrscheinlich Zink enthalten. MO, schau mal, ob Du nicht vielleicht sogar Periorale Dermatitis hast und nicht einfach nur unreine Haut. Das kommt ziemlich oft vor, vor allem bei Frauen, die ĂŒberpflegen. Kann aber auch eine allergische oder eine UnvertrĂ€glichkeitsreaktion sein, z.B. auf Tomaten, so wie bei mir.
                    • Touchkajal sagt:

                      Haha, dann hab ich eine TU-Zone 😉

                      aber ist das nicht das Gleiche auch gegen die T-Zone?

                      Nur Marketing, nein...?

                      Bin gespannt auf einen weiteren Bericht von dir in etwa 2 Wochen, ob's wirklich was gebracht hat.

                      xoxo

                      http://touchkajal.blogspot.com/