Paris: Stella McCartney

Auch bei Stella McCartney erwarten uns die neuen Ă„rmel, ĂĽberschnitten, als Kimono-Variante oder Tubes. Nicht ganz einfach zu tragen, denn es sieht schnell wuchtig aus - und die grafischen Muster machen es nicht besser, wie ĂĽberhaupt die ganze Kollektion mit Grafik und Symmetrie spielt, ohne aufgesetzt oder zu streng zu wirken. Mich wundert es, dass Electric Blue nicht tot zu kriegen ist (steht Natalia Vodianova aber hervorragend!), bei McCartneys Kombis mit Ranken-Prints auf Blusen zu Oversize Hosen funktioniert die Farbwahl aber sehr gut. Hier mein Favorit: das Comeback der Jacke, siehe Outfit 6.
Fotos: catwalkpictures.com
Photo Credit: false

Kommentare

  • Monika sagt:

    Sind sehr ausgefallene Sachen dabei, mir gefallen diese aber auf einer Art und Weise. Find die neue Kollektion klasse!