Was ist das?

Wenn ich in Berlin zur Friedrichstraße laufe, komme ich immer bei Noesa in der Behrenstraße vorbei. Der Laden sieht ganz toll aus, mehr wie ein Labor als ein Beauty-Tempel, aber um letzteres geht es wohl: "Die Einzigartigkeit der Noesa-Produkte beruht auf den Einsatz moderner Alchemie, im Sinne einer programmierten Licht-Materie." Nie ist jemand im Shop drin, und ich traue mich auch nicht rein - seit ich versucht habe, mich durch das Kosmetik-Konzept hinter der Marke zu lesen, leider noch weniger.
Also, ich vermute, das ist Schönheitspflege auf ganz hoher Flamme, aber bevor ich wieder 100 Euro für irgendein Serum ausgebe: weiß jemand mehr? Hat jemand schon mal Noesa getestet?
Fotos: Mainlandoffice/Modepilot; Noesa
Photo Credit:

Kommentare

  • claude sagt:

    ich bin ja gerne bereit unsummen für mögliche ergebnisse auszugeben um mich sauber,rein,attraktiv,jugendlich zu halten.

    aber bei deren website bekommt man a) nen kolla (man dreht durch)

    und b) wer ein AURA ATTRACTOR verkauft, den ich mir nach dem duschen unter die fusssohlen reibe, um mein charisma zu steigern indem mein eigen-körper-geruch gereinigt und veredelt wird - COME ON!


    Relax! 😉
    btw dagegen ist la mer ein schnäppchen 40 ml 545 EUR
  • Rene sagt:

    Geh mal rein, die Leute da sind super nett.
  • Friederike sagt:

    ...das klingt nach ziemlichem Humbug (was ist eine programmierte Licht-Materie??). Ich finde wirklich gute Produkte haben so ein pseudo-kluges gequatsche nicht nötig.