Lanvin-Puppen für Mädchen

Für die Großen gibt es Sammel-Porzellanpuppen. Für die Kleinen gibt es jetzt auch Sammelpuppen, aber weiche aus Stoff und aus Swasiland. Sie sind dort von Hand genäht und bestickt worden. In die Lanvin-Verkaufsstellen kommen sie zur Einführung der Mädchenkollektion im November. Mit dem Verkaufserlös soll das Projekt 'Designing Hope' und damit auch die HIV-positiven Näherinnen unterstützt werden.
Püppchen im Lanvin-Kleid
mit aufgestickten Paillettenschuhen
Die vier limitierten Puppenmodelle für Kinder, je circa 250 Euro
– alle in Miniaturmode von Lanvin
Lanvin-Puppe mit Ripsbändern um Dutt, Taille und Fessel
Lanvin-Puppe mit Perlenkette und Perlenohrringen
Lanvin-Puppe im Satin-Blumenkleid
Swaziland: Hier entstehen die Puppen von Hand nach Zeichnungen von Lanvin-Chefdesigner Alber Elbaz
Fotos: Lanvin
Photo Credit:

Kommentare