Winter 2012: Stella McCartney

Paris Fashion Week. Stella McCartney und ihr beeindruckender Umgang mit Formen und Proportionen. Ihre Kollektion für den kommenden Herbst ist eine der durchdachtesten! McCartney kleidet die treulose Fashionista ebenso gelungen wie die kaufkräftige Stammkundin mit weniger Körpergefühl ein. Stylist, Einkäufer, Tochter und Mutter fühlen sich von dieser Mode aus Wolle, Gaze und Stretchstoff angesprochen. Kompliment!
Wollweißes Strickkleid (l.); blaues Kreppkleid (r.)
Taillenhose mit Bundfalte und doppellagiger Gaze-Bluse (l.); in Gold getunkter Strickmantel (r.)
Overall bis über die Schuhe (l.); erlaubt keine Unterwäsche (r.)
Gaze mit aufgestickten Pünktchen als Cocktailkleid (l.) und zum Oversize-Blazer (r.)
hoch geschlossen und sexy (l.); lange Transparentbluse mit Pünktchen über Seiden-Ensemble (r.)
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:

Kommentare