Geht oder geht gar nicht: Burberrys Goldgrube

Ja, was sagt man dazu? Traum oder Alptram in Gold - das Seiden-Paillettenkleid von Burberry Prorsum, das auch Emma Watson schon öffentlich während der letzten London Fashion Week tragen durfte? Ich kann mich mal wieder nicht so recht entscheiden, ob das einfach sensationell aussieht oder eher wie aufgeribbelte Erste-Hilfe-Alu-Notfalldecke. Wer schneller in seiner Meinungsfindung ist: Hier ist der Link zur Burberry-Seite, wo es das Teil aus der Frühjahr/Sommer-Kollektion jetzt exklusiv zu kaufen gibt. Für 3.195 Euro.
Foto: screenshot burberry.com
Photo Credit: false

Kommentare

  • kelleroffice sagt:

    meine meinung: nein. stört mich zip-ist zu gross und grob und material. schnitt ist schönn aber mit dem material ist figur nie schlank genug.
  • Micky sagt:

    Ich finde das Kleid hat was. Dunkelhaarigen und ganz schlanken Frauen steht so etwas hervorragend.
  • Boris sagt:

    ich finde es wunderschön. erstens weil hermine es getragen hat 😉 und zweitens weil der Reißverschluss so zur geltung kommt. Hochsteckfrisur und beige Schuhe dazu et voila. Ich liebe das Kleid.
  • texterella sagt:

    Ich finde es großartig - bis auf den Reißverschluss, der stört!
  • Kat sagt:

    hach, soooo schön!

    durch den markanten reißverschluss gewinnt das kleid meiner meinung nach noch an attraktivität.


  • Castlequeen sagt:

    Naja, hat was von nem Christbaum und Weihnachten ist ja schon wieder vorbei. Ich würd für das Geld (wenn ich es grade übrig hätte) lieber einen der wunderhübschen "neuen" Trenchcoatmodelle kaufen!
  • Sibel sagt:

    Super Marketing-Tool, schlecht für den reelen Einsatz!
  • Mademoiselle Tamtam sagt:

    wenn selbst emma watson da drin doof aussieht würd ichs lassen........