Cynthia Steffe: Da kaufe ich ein

New York Fashionweek. Die US-amerikanische Marke Cynthia Steffe gefällt auch für Herbst/Winter 2010/11. Schon in der Sommerkollektion fand ich mein Lieblingsoutfit (Bild unten). Seit 2009 ist Shaun Kearney Kreativdirektor. Er setzt Modetrends für die faire Preisphilosophie von Cynthia Steffe (Kleider ca. 300 Dollar) so um, dass sie tragbar und besonders sind. Zuvor arbeitete er für Kenneth Cole, Max Mara
Cynthia Steffe: Sommer 2010 (l.), Herbst 2010 (r.)
Herbst/Winter 2010/11, Kreativdirektor Shaun Kearney
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare

  • Sibel sagt:

    Hatte ich, trotz vieler NY-Besuche, nicht auf dem Radar. Danke für den Hinweis! Wird definitiv mal näher betrachtet!
  • milanoffice sagt:

    ich sag nur "gewürzregal" und verweise auf meinen gestrigen post.