Gareth Pugh wird ruhiger

Na, das nenne ich fast schon alltagstauglich, was Gareth Pugh da in Paris zeigte. Statt hartem Schwarz-Weiß gab es zudem entspannte Grau-Töne, Symmetrie mit dunklem Unterton bleibt erhalten, und für mich immer wieder schön zu sehen: er kümmert sich nicht um Jahreszeiten - jedenfalls sieht man seiner Kollektion nicht gleich an, dass sie auf Sommer 2010 zugeschnitten ist. Bis auf die Kopfbedeckungen (aber ein bisschen Spaß muss sein) eine beinahe schon erwachsene Vorführung. Wir warten immer noch auf die Berufung zum Dior-Herren-Designer...
Fotos: catwalkpictures.com
Photo Credit: false

Kommentare

  • Twitter Trackbacks for Modepilot > -Mode-, Designer, Fashion-Week, Leute > Gareth Pugh wird ruhiger [modepilot.de] on Topsy.com sagt:

    [...] Modepilot > -Mode-, Designer, Fashion-Week, Leute > Gareth Pugh wird ruhiger http://www.modepilot.de/?p=44447 – view page – cached Na, das nenne ich fast schon alltagstauglich, was Gareth Pugh da in Paris zeigte. Statt hartem Schwarz-Weiß gab es zudem entspannte Grau-Töne, Symmetrie mit dunklem Unterton bleibt erhalten, und... (Read more)Na, das nenne ich fast schon alltagstauglich, was Gareth Pugh da in Paris zeigte. Statt hartem Schwarz-Weiß gab es zudem entspannte Grau-Töne, Symmetrie mit dunklem Unterton bleibt erhalten, und für mich immer wieder schön zu sehen: er kümmert sich nicht um Jahreszeiten - jedenfalls sieht man seiner Kollektion nicht gleich an, dass sie auf Sommer 2010 zugeschnitten ist. Bis auf die Kopfbedeckungen (aber ein bisschen Spaß muss sein) eine beinahe schon erwachsene Vorführung. Wir warten immer noch auf die Berufung zum Dior-Herren-Designer… (Read less) — From the page [...]