Bleibt die Mantelfrage

Wo wir also schon mal beim Thema Max Mara sind - da kommen auch zwei ganz famose Mäntel in die engere Wahl: ein Mal das Modell passend zum gerade gekauften Kleid. Hat was Neues durch den lockeren Kragen/Revers und die kurzen Raglan-Ärmel, lässig wird es durch den weiteren Schnitt und Gürtel,...
...der geknotet werden kann - sieht aber auch offen gut aus. Und dieses Braun ist der Hit. Oder, und das ist mal ein Klassiker allererster Güte: der Kamelhaar-Mantel. Auch Max Mara. Leider noch nicht geliefert, soll aber bald kommen, zumindest in Mailand. Mäntel können die ja nun wirklich. (Beide je um die 1.300 Euro)
Fotos: Max Mara
Photo Credit: false

Kommentare

  • modejournalistin sagt:

    milanoffice, wow, kann ich mir die Kombi (Kleid und Mantel 1) gut an Dir vorstellen. Lecker!
  • milanoffice sagt:

    du willst nur deinen fußkettchen-faux pas ausbügeln, aber so leicht bin ich nicht zu haben.
  • modejournalistin sagt:

    Und diese neckisch vor blitzenden Unterröcke in der Kollektion gefallen mir auch. Musste ich in Mailand damals an Dich, scharfes Geschoss, denken. Ja, so war's
  • milanoffice sagt:

    nene, so einfach wird's nicht. da musst du schon früher aufstehen.
  • modejournalistin sagt:

    Back to basic: Lass wenigstens das Fußkettchen weg, wenn Du Max Mara anziehst!
  • auchmilan sagt:

    numero due!