Madonna macht Party

Am Mittwoch Abend war hier in Mailand Madonna-Konzert, und anschließend ging es zur exklusiven Party in Dolce & Gabbanas Restaurant-Bar-Club Gold (Spitzen-Laden, hahaha). Die beiden Designer waren selbstredend auch anwesend (arbeiten ja schon länger mit dem Star zusammen - oben tragen auch alle Dolce), und Jesus Luz war auch dabei - und legte später noch Platten auf. Und dann, so heißt es, und das ist für mich der eigentliche Nachrichtenwert, durfte auf Madonnas speziellen Wunsch keine Klimaanlage im Club laufen. Da könnte ich mich jetzt eine Stunde lang drüber auslassen: hier sind es ungelogen jeden Tag an die 40 Grad, und nachts kühlt es auf 35 Grad ab. Das reicht schon für schlechte Stimmung bei mir im Haus. Die Vorstellung, dann noch mit 150 Heinis im Club zu stehen und zu schwitzen (ich persönlich schwitze ja nie), macht mich rasend. Das ist doch ein Fall für den Internationalen Gerichtshof in Den Haag oder wenigstens AI. Unzumutbar. Und dann gab es noch "I love Madonna"-T-Shirts, entworfen von D&G. Und das schlägt dem Fass ja nun den Boden aus.
Viellicht bin ich auch nur neidisch, dass ich nicht eingeladen war. Wem es genauso geht: weitere Details findet man hier.
Foto: Dolce & Gabbana
Photo Credit: false

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    WAS? Die spinnt doch. Das muss ja ein äußerst angenehmer Abend gewesen sein... Du solltest froh sein das verpasst zu haben.

    Die Frida von Gucci soll übrigens während der letzten Show-Vorbereitungen, Fittings, etc. ähnliche Fisimatenten gehabt haben.

    Ob Klima-Verweigerung ein neuer Jet Set-Trend ist?


  • milanoffice sagt:

    die haben alle eine meise. ich hab schon einen steifen nacken vom ventilator + klima-zug i mrücken - aber alles besser als hitze.
  • Jérôme sagt:

    LOL.... ich würde nur mal zugerne wissen, woher du die infos hast.
  • kelleroffice sagt:

    ich frage mich auch warum keine klima anlage? vielleicht wegen eco trends? aber ich kann auch verstehen, weil ich zumbeispiel alergie auf klima kriege (augen) + ist mir schlecht.
  • H-C sagt:

    und das Foto beweisst wieder: animalprint ist nur was für Frauen nach den Wechseljahren.
  • mau sagt:

    hab euch gerade getagged.. wollt nur kurz bescheid geben 😉
  • milanoffice sagt:

    danke, mau.
    jerome: das steht sogar alles öffentlich im swide-interview....
    und warum keine klima? ich vermute auch wegen bakterien-gefahr....
  • mau sagt:

    ja milanoffice, ihr muesst dann aber auch so ein survey machen ;P
    schoene gruesse aus dem sonnigen sardinien
    entschuldigt die rechtschreibung aber hier gibt es weder umlaute noch scharfes s ..
  • milanoffice sagt:

    mach ich morgen....
  • susi sagt:

    klimaanlage trocknen die haut aus und bei dem gerippenmäßigen ausshenn wollte sie verhindern wie ein dörrfisch auszusehen
    hat sich lieber für die glänzende ölsardine entschieden
  • milanoffice sagt:

    susi trifft es halt wieder auf den punkt.