Direkt vom Pitti aus Florenz: Mode für Männer

Hier kommen die ersten Looks aus Florenz vom Saisonstart Sommer 2010 auf dem Pitti Uomo. Ich sag es gleich: Nicht zu viel erwarten. Erstens war die Stimmung nicht so gut und dann sind die Kollektionen meistens vorsichtig. Und: wir sind in Italien, da darf an sich über bestimmt Dinge nun mal nicht wundern. Bringt mich zum Thema Nummer Eins: Farbe.
Egal, ob Accessoire (wie hier aus der neuen Herrenlinie von Mila Schön) oder Outfit - zumindest einzelteilig knallt es so richtig bei den Männern. Beispiele von Ingram...
...oder Cycle:
Kombiniert wird dann wenigstens mit ruhigeren Tönen (Beige, Oliv, viel Weiß), und in dem Zusammenhang spielen auch Chinos bei Männern wieder ein große Rolle. So sieht das bei Mason's aus:
Fotos: Milanoffice/Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • dumdidum sagt:

    Nicht wirklich was neues... Schade..