Was hat mich denn da geritten?

Die Fehlkäufe meines Lebens - eine Moderedakteurin packt aus.
Mir war so nach einer neuen Rubrik - und weil ich angefangen habe, meinen Kleiderschrank auszumisten, kam mir die hier gerade recht. In loser Folge berichten wir (Ihr zwei macht doch mit, oder?) nun also über eingestandene Geschmacksverirrungen textiler Art.
Folge 1: Milanoffice will zum Casting von Fluch der Karibik.
Nee, im Ernst. Warum ich mir diese Leder-Overknee-Dinger von Marni zugelegt habe - man versteht es nicht. Der Leisten macht einen meterlangen Fuß und der Schaft ist so eng, dass ich die Beine nicht knicken kann: also nur Stehen und Liegen kommen in Frage (praktisch).
Tja, und eine Woche später - das möchte ich hier nicht unterschlagen - bin ich wieder zu Marni, weil ich der Meinung war, den gleichen Schuh auch mit niedrigem Schaft zu benötigen.
Beide Modelle habe ich ca. 1,5 mal getragen. Seitdem hoffe ich auf eine Karnevalsparty mit Motto "Die vier Musketiere auf der Carnaby Street".
Fotos: Milanoffice/Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • modejournalistin sagt:

    Startpreis ein Euro?
  • milanoffice sagt:

    nein nein, da wird nichts verkauft – das sind mahnmale in meinem kleiderschrank.
  • Corinna sagt:

    Ich bin entsetzt!! Ein Fehltritt ok, aber das Ding ein zweites mal anzuschaffen ist wirklich grauenhaft!! Ich hoffe das ist Jaaaaaaaaaaahre her!
  • milanoffice sagt:

    so drei bis vier .... ist das dann verjährt? ja, oder?
  • Corinna sagt:

    Naja, sagen wir mal vier und drücken ein Auge zu!! Ist das da eigentlich Staub vorne drauf (bei den Overknees)??
  • milanoffice sagt:

    kalkablagerungen
  • Mary sagt:

    hahaha. ich find das lustig. so hässlich die dinger. v.a. wären sie im nächsten winter eigentlich super, wenn da nicht diese hässliche entenendung wäre
  • parisoffice sagt:

    Was ist eine Entenendung?
  • Jen sagt:

    ich glaube, Mary meint den Watschelfuß, den der Schuh macht (not a pointed toe!)…

    Ich frage mich bei so (teuren) Fehlkäufen, die so gut wie nie getragen worden sind, wo kann man sie klug an eine andere Frauen bringen, außer evilbay? Ich bin mir sicher, wir alle haben sowas im Schrank.


  • Hans sagt:

    Hübsch ist wirklich was anderes....
  • parisoffice sagt:

    @Jen: Milanoffice sollte sie bei Modepilot verlosen. Aber sie will sie ja nicht hergeben. Mahnmal - dass ich nicht lache. Den Schuhschrank will ich mal sehen, wo Platz ist für solche Mahnmale.
  • Modepilot > -Mode-, Accessoires, Vintage, Was hat mich denn da geritten? > Was hat mich denn da geritten? - Ich mach mit. sagt:

    [...] den Untiefen des Kleiderschranks: Heute führte milanoffice eine neue Rubrik ein: “Was hat mich denn da geritten? Die Fehlkäufe meines Lebens - eine Moderedakteurin packt aus.” Da ich gerade erst ausgemistet habe (mein Lieblingshobby!), bleibt nicht viel, was ich [...]
  • RallieDallie sagt:

    Wird nicht irgendwann mal wieder so ein Remake der Drei Musketiere gedreht oder für Wicküler Pils, da könnten die Stiefel evtl. noch gewinnbringend zum Einsatz kommen ;-))
  • RallieDallie sagt:

    Buffalo Bill nicht zu vergessen, der war ja auch in solchen Bocken unterwegs...
  • Mici sagt:

    @parisoffice

    Schuhschrank ist gut! 😀 mein lebenstraum ist ne wohnung mit Schuhzimmer! 🙂