Herbst 2009: Großes Goldvorkommen entdeckt

Was hält die nächste Schuh-Saison in Gold bereit? Ich werde bei meinem Lieblings-Schuhdesigner Bruno Frisoni fündig: elf Schuhmodelle in der gelben Edelmetallfarbe allein in seiner Herbst/Winterkollektion 2009 unter eigenem Namen (Frisoni ist auch Chefdesigner bei Roger Vivier):
Für den Red Carpet: T-Riemchen-Plateau-Sandalette

Wem's gefällt: Ankle-boots

Für die Cocktail-Einladung: Plateau-Pumps mit Fersenriemen (siehe Ready-to-speak zum Thema Sling-backs)

Party im Lieblingsclub: Riemchen-Peep-toes

Zu allem, sogar zum "Business-Look": Plateau-Pumps
Zum Sommerkleid: Sandaletten
Für die Vitrine: gestuftes Plateau-Objekt
Könnte es auch bei Görtz geben: Peep-toes
Zum Abendkleid: Sandalette
Zum Cocktailkleid: Plateau-Sandalette mit Fersenriemen
Zuviel Gold: Stiefel
Meine Suche ist, falls ich es erwähnen muss, hiermit und mit großer Zufriedenheit abgeschlossen.
Photo Credit: false

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Modejournalistin, für welches Modell hast du dich entschieden?? Ich tippe auf die Plateua Pumps oder die Sandaletten!
  • die deutsche jugend sagt:

    erinnert mich teilweise an schuhe der playboy eigenmarke.

    ..

    werde ich jetzt gesteinigt?


  • modejournalistin sagt:

    @Corinna Du kennst mich gut! Es wird wohl die Sandalette
    Und in die "die deutsche Jugend" kann ich wohl keine Hoffnung stecken. Schade.
  • die deutsche jugend sagt:

    😀

    ich untersteiche hiemit mein teilweise (-> ankle boots)

    die sandalette ist sehr sehr schön, wobei mir die farbe da auch nicht so gefällt.. in bronze oder silber wäre das vtl was anderes


  • Corinna sagt:

    Modejournalistin, ich legen heimlich Profile von euch an!! Irgendwann veröffentliche ich dann meine gesammelten Werke 😉