Welcome to Miami!

Bevor die Mädels nach Florida fliegen dürften - was extremen Neid bei mir ausgelöst hat - ging`s ins eiskalte Wasser. Das Unterwassershooting stand auf dem Programm. Im Bikini wurde tief abgetaucht, um Heidi in einem Uboot anzugrinsen. Mal eine Frage zwischendurch:
Wer zahlt eigentlich diese ganzen Shootings? U-Boot, Taucher, Makeup, Sicherheitsleute ect, die Werbeeinnahmen müssen ganz schön hoch sein. Jedenfalls war Heidi endlich auch mal happy - gut gemacht Mädels!
Dann, endlich, Miami! Es könnte so schön im Sunshine-State sein, aber:
Im Hotel, wer hätte es auch anders erwartet, hieß es wieder "Gruppe versus Larissa", keiner wollte mit Austrias Next Topmodel ins Zimmer. Schließlich musste Larissa alleine ins Bettchen.
Am nächsten Tag dürften die Mädels mit den Miami Dolphin Cheerleaders trainieren, um dann - laut Peyman - bei einer Roadshow als Cheerleader "Deutschland zu vertreten". Jetzt geht GNT wirklich zu weit. Ich war kurz davor abzuschalten.
Das ist ja schlimmer, als Sarah Conner, die die Nationalhymne falsch singt.
Aber ich war tapfer und hab den Auftritt ertragen, genauso wie ca. 100 Miami Dolphin Fans. Gut, dass die Amis wirklich IMMER applaudieren.
Aber erst mal wurde Larissa wieder gedisst. So langsam tut sie mir wirklich leid. Eine Viertelstunde wurde gemobbt, bis der große weise Peyman die Wogen glätten konnte.
Ergebnis: Mandy und Larissa dürften nicht zum Apollo-Casting. Gewonnen hat das Treffen mit einem Alligator Maria.
Dann endlich, darauf warten wir eigentlich seit 20:15 Uhr: Die Entscheidung.
Unter den strengen Augen der Cosmopolitan Chefin dürften die Mädels auf einem drehendem Catwalk posen.
Und man lernt ja auch nie aus: Schon mal darüber nachgedacht, wir man seine orale Haltung in den Griff bekommt? Orale Haltung? Peyman meint damit die Mundpartie!!! Ach so! Ich hab mich schon gewundert, dass ProSieben das nicht überpipst hat.
Am Ende musste keine in den Flieger steigen. Heidi, Du bist so großzügig! Danke! Wir sehen uns in New York
PS: Wahre GNT-Fans jetzt bitte NICHT weiterlesen!!!
Eigentlich hätten wir nur in die aktuelle InTouch schauen müssen
Der "Krieg der Topmodels" auf dem Cover und Sara, Sarina, Mandy und Marie sind noch dabei - Larissa gibt schon ihr erstes Interview nach dem Rauswurf. Passiert dann wohl nächste Woche. Und ein großes Foto von Heidi mit Stinkefinger. War da nicht irgendetwas mit Tessa?
Aber gucken ist halt doch irgendwie schöner:-!)
Fotos: Pro7; InTouch
Photo Credit: false

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Es war soo unterirdisch, soviel Vino konnte ich kaum Trinken um diesen Kindergarten zu ertragen!!
  • milanoffice sagt:

    ich konnte leider nicht gucken!!
  • modejournalistin sagt:

    Warum wundert es mich nicht, dass Peyman die "orale Haltung" als wichtiges Kriterium nennt?
  • Hans sagt:

    Also jetzt habt ihr mich neugierig gemacht.

    Die nächste Sendung wird geguckt und wehe ich langweile mich....


  • sagt:

    als kindergarten kann man das leider nicht mehr bezeichen, zumindest dass nicht, was mit larissa passiert

    ganz fieser brutaler brauner mobb

    scheußlich !


    jessica hört man ihre vergangenheit an!

    ira sieht nicht nur aus wie ein hai sonder verhält sich auch so

    die zwei sind mit ganz großem abstand die schlimmsten kandidatinnen die gntm jemals hervorgebracht hat... ein wunder wie man sich jedes jahr auf´s neue unterbieten kann!


    und leider beweist der rest auch kein rückrat bis auf die süße sarina...
    leider hatte ich keine vino zur hand den hätte ich zur beruhigung
  • milanoffice sagt:

    oh mann, ich habe ja richtig was verpasst!
  • susi sagt:

    warum bin ich auf einmal anonym:-) hab ich meine koordinaten falsch eingegben:-)

    anyway verpassen ist zu positiv

    war wirklich schlimm wollte schon alarm schlagen bei pro7 🙂

    war gut dass ich keine vino zur hand hatte sonst hätte ich das sogar gemacht 🙂


  • Mia sagt:

    Larissa for president! 😉
  • susi sagt:

    http://www.stern.de/lifestyle/leute/:Germany's-Topmodel-Marie-Haifischbecken/659971.html?id=659971&eid=653726
    der kommentar zur folge 7 ist auch ganz witzig
    falls man hier verlinken darf