Blond oder Blonde

Fiel mir gestern am Kiosk in die H├Ąnde (Ich bin gerade mal wieder auf Deutschland-Ausflug): Die erste Ausgabe des Blonde-Magazins. Kommt einem irgendwie bekannt vor, gab es da nicht mal...? Genau, das Blond Mag. Und seit dieses seit Ende des letzten Jahres nicht mehr erscheint, startet mit Blonde wohl so etwas wie ein Relaunch.
Chefredakteurin und Modechefin ist Annika Becker, die letzteren Job auch beim Blond Mag innehatte. Der Schwerpunkt liegt in der Street- und Sportswear (60 Jahre Adidas, Roxy Heart oder "Meine Lieblingsjeans"), und die Zielgruppe sind nat├╝rlich M├Ądels (der Untertitel "Es ist ein Modem├Ądchen" gibt da schon einen leichten Hinweis). Das Schwerpunkthema des Premieren-Hefts hei├čt "Love", dazu kommt ein Themenrundumschlag von Klamotten ├╝ber Beauty bis zu Musik und Kochrezepten; vier Ausgaben pro Jahr sind angedacht. Kommt alles ganz niedlich, f├╝r High Fashion-Liebhaber aber als Lekt├╝re zu leicht.
Fotos: Blonde
Photo Credit: false

Kommentare