Opernball in Frühlingslaune

Frankfurt. Vielleicht lesen die Veranstalter des Frankfurter Opernballs, der gestern Abend stattfand, ja auch Modepilot und haben dort den von Parisoffice bereits dargebotenen Blumentrend (Schaufenster Acne) als Inspiration entdeckt:
Spektakulär empfand ich die leuchtenden Neon-Blumen vor der Alten Oper, die einen wunderbaren Kontrast zum Neo-Renaissance-Gebäude und der noch kargen Frühlingsatmosphäre schafften. Man sieht also, dass der Frühling kurz vor der Tür steht.
Ansonsten das Übliche: Gäste aus den Bereichen Show, Politik und Wirtschaft gaben sich die Ehre, aber auch blonde Wannabes, von denen man weiß, dass sie mit dem richtigen Partner auch auf die richtige Veranstaltung eingeladen werden. Klare Schwarz-Rot-Dominanz bei den Abendroben, die aufgrund der Schnittkunst und der Details eher zurückhaltend wirkten.
P.S. Mehr infos zu Frankfurt und anderen schönen Dingen gibt es ebenfalls hier.
Foto: Jérôme/LaListeDesDesiderata
Photo Credit: false

Kommentare