Kult-Mascara geht in die vierte Runde

Lash Queen ist so etwas wie der Touche √Čclat (Yves Saint Laurent) unter den Wimperntuschen: Frauen schw√∂ren auf die Volumen-Mascara von Helena Rubinstein, ein Bestseller! 2004 kam Lash Queen auf den Markt. 2006 folgte Lash Queen Waterproof (H√ľlle in Kroko-Optik). 2007 dann der goldene Stift mit schwarzem Leo-Print (Lash Queen Feline) und nun die Feather-Collection: F√ľr ein federleichtes Volumen und eine Verl√§ngerung der einzelnen Wimpernh√§rchen. Treues Testimonial: Demi Moore.
√úbrigens: Helena Rubinstein stellte 1939 auf der New York World's Fair erstmals wasserfeste Mascara vor - Herzlichen Gl√ľckwunsch zum 70. Geburtstag!
Fotos: Helena Rubinstein
Photo Credit: false

Kommentare

  • kimi sagt:

    O Gott Demi sieht aus, als wäre sie Computer anmimiert!

    Irgendwann ist es auch mal gut mit dem doofen Photogeshoppe!


  • sina sagt:

    ich finde es sehr enfelens wert