Very Sexy?

Wie lange die Marketing-Experten von Victoria's Secret wohl an diesem Namen gebastelt haben? "Very Sexy" - da weiß man gleich, was Sache ist. Und deswegen wurde die Kosmetiklinie von Heidi Klum für Victoria's Secret auch so benannt. Es gibt die gesamte Palette, von Puder über Lipgloss bis zu Lidschatten, im Angebot. Die Preise liegen so um 25 Dollar.
v280531_shot_4
Und weil die Heidi eben eine ganz Patente ist, hat sie den Jungs gesagt, dass sie auch ein Make-up Täschchen entwerfen sollen, denn irgendwo muss der Krempel ja very sexy verstaut werden.
v274414
Fotos: Victoria's Secret
Photo Credit: false

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Ich frage mich immer wer die Zielgruppe dieser Produkte sein soll?? Entweder ich lege Wert auf ein namenhaftes (gutes) Produkt und kaufe irgendwas zwischen Mac, NARS und Chanel, oder eben Manhatten und Co. Wo fällt der Kram von Heidi rein?
    Und "Very Sexy"?? Flacher gehts ja wohl nicht.
  • milanoffice sagt:

    Ich leite diesen berechtigen Einwand direkt weiter an die Marketingabteilung von Victoria's Secret.
  • Corinna sagt:

    Vielleicht sollten die mich beim nächsten Mal gleich fragen 🙂
  • Anonym sagt:

    Hat die nicht schon genug Geld? Heidi ist die totale Vermarktungsmaschine. Könnte mal ein paar Krankenhäuser in Afrika bauen oder so, wenn sie uns durch ihre Dauerpräsenz schon ständig nerven muss.
  • susi sagt:

    zu corinna stimmt sehe ich genauso....

    und zu heidi i

    ich war, bin, und werde nie en fan sein von ihrer durchschnittsschönheit ihrer betongrinse und ihrer alles überlagernden aufdringlichkeit bei produktiwerbung ect..war doch klar dass auch noch gleich ihr gesicht für die schachtel deko herhält

    und seit gntm3 aus ist war´s doch so eine schöne heidi frei zeit,


  • katharinadegroot sagt:

    Wer ist Heidi Klum?
  • milanoffice sagt:

    Dabei starten gerade die Castings für die 4. Staffel von Germany's Next Top Model. ich hab das Cockpit auch angemeldet (da wissen die anderen noch nichts von), dann können wir undercover recherchieren.
  • Corinna sagt:

    Und ich hasse Strasssteine! (mit 3 S, das allein reicht doch schon um es als Unwort zu identifizieren)
  • parisoffice sagt:

    Jetzt lese ich das erst gerade. Du hast uns angemeldet?????? Milanoffice, da gibt es Altersbegrenzungen. Das geht ab 16 los und hört na, sagen wir mal, mit 20 auf. Beide Grenzen schaffen wir nicht: Im Kopf sind wir gerade mal 12 und an den Falten gemessen - naja, ich will da nun nicht in die Faltentiefe gehen.

    Wie sollen wir den da undercover recherchieren können?! Wir fallen auf wie bunte Hunde. Vor allem auch wegen dieser Piloten-Kostüme, die an unseren Körpern kleben.


    Und an Katharina de Groot: Ist diese Frage ernst gemeint? Ich meine, könnte ja sein. Mein Freund kennt sie auch nicht. In Frankreich ist Heide-freie-Zone, weitgehend wenigstens.
  • Corinna sagt:

    ..vom Gezicke her würdet ihr da allerdings überhaupt nicht auffallen 🙂
  • parisoffice sagt:

    Hä, welches Gezicke? Wir lieben uns heiß und innig. Oder, Mädels?
  • milanoffice sagt:

    true love....
    ein bischen dankbarkeit ob der anmeldung zu germany's next top model hätte ich allerdings schon erwartet.
  • modejournalistin sagt:

    Ich mach das Ganze hier nur, weil ich parisoffice und milanoffice very sexy finde.

    Und: Ja, Danke, milanoffice, Wahnsinnsidee! Kann es kaum abwarten, im Bikini durch die Einkaufspassage zu stolzieren.


  • Corinna sagt:

    Und wenn einer unter die ersten 5 kommt (wovon ich stark ausgehe), dann könnt ihr danach alle Backstage zu The Dome oder im Tigerkleidchen (ich vermeide bewustt das Wort Leo) über einen roten Teppich zu irgendeiner C-Promi Party.

    Na wenn das mal kein Ansporn ist, dann weiß ich auch nicht! Milanoffice, mehr von solchen Ideen bitte!


  • milanoffice sagt:

    gemach, gemach - ist ja nur das casting. ich hoffe, wir schaffen es in die erste sendung.

    und modejournalistin - jetzt tu mal nicht so, du machst doch sonst noch ganz andere sachen als im bikini durch die einkaufspasssage...


  • Corinna sagt:

    Bisschen mehr Optimismus!
  • modejournalistin sagt:

    So, milanoffice, Du willst also Ärger mit mir?!? Was soll denn "Ich hoffe, wir schaffen es in die erste Sendung" heißen? Ha! In der Jury werde ich sitzen - wart's ab...
  • parisoffice sagt:

    Ne, nen Platz in der Jury interessiert mich nicht. Ich bin ja keine ausgebildete Kindergärtnerin! Dieses ständieg Rumgeheule würde mir so auf den Geist gehen, dass ich gleich wegen unnachgiebiger Herzenskälte rausgeschmissen werden würde.
  • milanoffice sagt:

    Gut, wir teilen uns auf: Modejournalistin macht Jury, parisoffice wird gestrenge Catwalk-Lehrerin und ich versuche nach wie vor in die erste Sendung zu kommen. Allerdings bin ich nicht mehr "make over"-tauglich. Meine Haare sind schon kurz.
  • parisoffice sagt:

    Damit haste bei Heidi einen Stein im Brett.
  • Corinna sagt:

    ...und bekommst genauso schöne Extensions wie sie.
  • susi sagt:

    und du bekommst es dann so richtig natürlich blond gefärbt:-) inklusive ansatz
  • Katharina de Groot sagt:

    @parisoffice:
    Na gut, ich gebe es ja zu, ich kenne Heidi Klum. 😉 Ich glaube, Karl Lagerfeld hat neulich ähnlich reagiert, als er auf die Klum angesprochen wurde. Lebt er nicht auch in Frankreich/Paris? Ich muss nach Frankreich! 🙂 Ich persönlich finde, Heidi Klum nervt einfach mittlerweile, weil sie in jedem Werbeblock für zehn verschiedene Produkte Werbung macht und man ihr einfach nicht entrinnen kann.
    PS: Super Blog! 🙂
  • milanoffice sagt:

    Und jetzt noch Heidi im Doppelpack - Cover Bunte und Gala. Wahnsinn. "Unser Star aus Deutschland".