locker & leicht

So, liebes parisoffice, hier die erbetenen Fotos aus Deutschland für die Paris Fashion Week zum deutschen Designer Wolfgang Joop und seinem Label Wunderkind - Du hattest die Kollektion ja bereits beschrieben, weil Du vor Ort warst...
Gut, die Bilder passen vielleicht nicht zu der beschriebenen Dominanz von Hosenbeinen, aber das mir vorhandene PR-Material zu Wunderkind belegt dafür wieder die fröhliche und unbekümmerte Herangehensweise der Modedesigner nach dem Motto "In schweren Zeiten muss man leichte Kollektionen machen", wie Karl Lagerfeld heute in der FAS verkündete.
Fotos: Wunderkind
Photo Credit: false

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Danke fürs Bilderbesorgen. Ja, da fehlen manche Hosen 😉

    Und die Roben mit dem Badeanzug-Oberteilen hatte ich vergessen, zu erwähnen. Sorry!


  • modejournalistin sagt:

    Hey, das ist teamwork: Du beschreibst die Hosen und ich zeige die Kleider 🙂

    Unter uns: diese Badeanzug-Kleider machen eine furchtbare Silhouette - der Hosenanzug ist lässig. Habe gestern einen ähnlichen bei Herr von Eden in Hamburg anprobiert...


  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] letzten zwei Saisons war Wunderkind nicht mein Fall und das habe ich auch geäußert auf dem Blog. Deswegen haben sie mich dann auch diese Saison gar nicht mehr eingeladen, nicht mal als Standing. [...]