V&R: Demokratie macht einsam

Gestern hatte Parisoffice es bereits angek├╝ndigt: Viktor & Rolf verlegten ihre Show ins Internet. Seit 8 Uhr heute morgen kann jeder sich das Ganze anschauen. Alleine, vor dem Rechner. Und auch Model Shalom Harlow hatte einen einsamen Auftritt, sie war n├Ąmlich das einzige Model, das ├╝ber den computeranimierten Catwalk schritt - Zuschauer "vor Ort" gabs auch keine. Und so in etwa sieht das aus (Ich hab mal die Internetmasken bei den Screen-Shots dabei gelassen - f├╝r das echte Online-Feeling):
So, und dann kam das Beste: nach dem zweiten virtuellen Exit ist mein Computer abgest├╝rzt. Ende der Veranstaltung.
Nach ein paar Stunden ging es wieder, aber im Schneckentempo. Ich habe dann entnervt aufgegeben. Daf├╝r k├Ânnen V&R nat├╝rlich nichts, aber ich ja auch nicht.
Um es kurz zu machen: Als Marketinggag finde ich das mal ganz nett, aber eine echte Fashionshow kann es - mit all dem aufregenden Drum und Dran - nicht ersetzen.
Und die Kollektion? www.viktor-rolf.com
Fotos: Viktor & Rolf
Photo Credit: false

Kommentare

  • Front-Row bei McQueen « Modepilot sagt:

    [...] Alexander McQueens Fr├╝hlings-Pre-Kollektion ist dort als Video zu sehen und im Gegensatz zur┬áOnline-Fashion-Show von Viktor und Rolf laufen hier durchaus mehrere Models. Au├čerdem gibt es sch├Âne Hintergrund-Infos und [...]
  • Making of Online-Catwalk von Viktor&Rolf « Modepilot sagt:

    [...] of Online-Catwalk von Viktor&Rolf Demokratie macht einsam - titelte Milanoffice zum Online-Defilee von Viktor&Rolf. Ein Model, kein Zuschauer - traurige [...]