Dolce & Pradanna

Ja, ich weiß - beknackter Titel - aber ich wollte zum Ausdruck bringen, dass Dolce & Gabbana irgendwie das abgeliefert haben, was man möglicherweise von Prada erwartet hätte: üppig, aber nicht überladen, auffällig, aber nicht exzentrisch, sexy, aber nicht vulgär.
Den Pyjama-Luxus der Herren hat das Duo auf die Damen übertragen. Und sich für Sommer 2009 mit besonderer Hingabe der weiblichen Schulterpartie gewidmet: so skulptural habe ich Dolce noch nie gesehen.
Fotos: Dolce & Gabbana
Photo Credit: false

Kommentare

  • susi sagt:

    nicht zu unrecht wurde bei einer umfrage, die feststellen sollte was für ein gesicht marken haben bzw in wie weit konsumenten marken erkennen, folgende erkenntnis gewonnen

    aus der rubrik nobel marken konnte der konsument gerade noch chanel erkennen der rest lief meisten auf getippte H&m Klamotte hinaus


    und um den bogen zu spannen:

    irgendwie sieht weder prada aus wie prada noch dolce nach dolce und gucci nach gucci

    marken, die man in meine augen ( einfacher konsumt ) noch erkennen kann, die ein gesicht haben, sind in der tat chanel, valention, armani und versace

    aber bitte stellt mich jetzt nicht auf die probe:-)


  • modejournalistin sagt:

    Oh ja, schönes Thema, das mit der Wiedererkennung. Das dritte Bild ließe sich auch Chanel zuordnen.

    Deine Charakter-Marken würde ich gern erweitern, um Etro, Bottega Veneta, Dries van Noten. Auch Balenciaga oder Dsquared ist zu erkennen. Gucci, meiner Meinung nach, auch. - Und, wer immer Zara sagt, erkennt ziemlich treffsicher den Kopisten 😉


  • susi sagt:

    🙂

    für ist gucci gespeichert unter der ära tom ford

    black leather) skirt, mischung rock meet office style

    geile weiber ( tschulidungen´se den ausdruck, aber das waren noch models)

    und geiles make up (vielleich ein grund warum die "weiber" so geil aussahen)

    aber ich hab die aktuelle kollektion noch nicht angeschaut:-)

    zu dem dritten kleid von oben: mhh denkst du karl bastelt noch einen gürtel ala geschenkverpackungsservice drumherum??? aber zum kleid ohne schnicknack hast du wahrscheinlich recht 🙂


    ps auch interessant zu sehen wie wichtig licht ist, isabelli´s linkes und rechtes bein:-)
  • modejournalistin sagt:

    Ups, hatte mich verzählt: viertes Bild war gemeint.