Bravo!

Die viel gefeierten Modedesigner Tommaso Aquilano und Roberto Rimondi┬ávon 6267 ├╝bernahmen dieses Jahr das Ruder bei Gianfranco Ferr├ę, nachdem dieser letztes Jahr gestorben und sein Nachfolger Lars Nilsson nicht ├╝berzeugte. Daf├╝r ├╝berzeugten die┬ábeiden Italiener gestern Abend bei der Mail├Ąnder Modewoche: Mit geometrischen Formen und Schmuckstein-Couture f├╝hren sie das ehrw├╝rdige Modehaus Ferr├ę in die Zukunft. Da sind sich alle einig.
Tommaso Aquilano und Roberto Rimondi
Fotos: stardustfashion.com
Photo Credit: false

Kommentare

  • milanoffice sagt:

    Bisher hier die beste Kollektion.