Nicht zu übersehen

Mitten ins Sportstadion rein hatte Blugirl seine Showlocation gesetzt. In diesem Kasten präsentierte Blumarine-Designerin Anna Molinari heute in Mailand ihre Zweitlinie.
Hier mein Favorit der Kollektion, das untypischste aller Modelle:
Denn ansonsten ging es eher um FARBE und KLEIDER, gut geschnitten, immer mit Details wie Schlaufen, Schleifen, kleinen Rüschen oder Schmucksteinen. Italien mag das so.
Überzeugen konnten mich eigentlich nur die Farbkontraste (etwa Grün mit Fuchsia-Gürtel) und die dezenten Drapierungen bei leicht bauschigen Röcken und Kleidern.
Fotos: Milanoffice/Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare