Cutouts

House of Holland - das britische Label ist fĂŒr Don't-Listen immer gern genommen (apropos Motto-Shirts, Leggings fĂŒr MĂ€nner, etc.). Bei der gestrigen PrĂ€sentation in London enttĂ€uschte uns Designer Henry Holland nicht und zeigte wieder herrliche Albernheiten. Kreisförmige Löcher und aufgenĂ€hte Kreise, z.B. auf den BrĂŒsten:
Model Agyness Deyn durfte dann ausnahmsweise etwas Schönes tragen:
Fotos: style.it
Photo Credit: false

Kommentare