Fake Fur

Warum darf Lily Allen eigentlich dieses Kleid tragen? Das Dolce & Gabbana Kleid aus der aktuellen Herbst/Winter Saison mit einem Pelz-Aufdruck auf Chiffon. Das Kleid ist ein Traum, aber nicht an Keith Allens Tocher, die zwar schon als Backgroundsängerin bei Robbie Williams Album Rudebox mitwirkte, vor zwei Jahren ihre Debutsingle "Smile" veröffentlichte und seit Anfang des Jahres eine Talkshow moderiert, aber leider nicht classy ist. Dieses Key-Piece-Kleid hätte ich mir halt für eine außergewöhnliche Schönheit gewünscht. Für Charlize Theron, zum Beispiel.
Foto: Dolce & Gabbana (2. September, GQ-Awards London)
Photo Credit: false

Kommentare

  • milanoffice sagt:

    Genau! Lily Allen ist ein Trampel.
  • Lilly und fehlende BH « Modepilot sagt:

    [...] und fehlende BH Zum Post vorher muss ich das nachschicken. Das war bei den Pariser Schauen - ich glaube vor einem Jahr, sprich zwei [...]
  • susi sagt:

    vielleicht hängt es lliy allen, die ich find in einem richtigen outfit schon richtig süß aussehen kann
    vielleicht hängt es aber auch an dem kleid
    eine gewisse daunen-sommerbedecken -optik kommt bei mir schon auf
    sry auch wenn ich mich mit diesem kommtar als blinder outen möge
  • ginger sagt:

    Oh ich liebe dieses Kleid!

    Lily Allen verschandelt es einfach! Die Frau ist für mich der Inbegriff von Absturz.

    Zur Erholung von diesem Kleidmissbrauch einfach die Laufstegbilder anschauen. Da steckt nämlich noch Caroline Trentini darin. Blasam für meine Augen!


  • susi sagt:

    ok ok

    miss trentini ist wesentlich dünner und noch wesentlich größer....


    aber ein kleine absturz darf man sich nach einer fehlgeburt auch erlauben styltechnisch alle mal