Hermès näht rote Schleifen

Hermès wirft eine schlüpfrige Seidenkrawatte auf den Markt. Schlüpfrig, weil sie ein kleines Kondom-Geheimfach besitzt. Sie heißt "Life in a pocket", eine kleine Aids-Schleife ist eingenäht und 10 Euro gehen pro verkauftem Binder an die französische Aids-Stiftung "Sidaction". Schön ist sie auch. Ab September in Hermès Boutiquen, ca. 145 Euro.
Foto: Hermès
Photo Credit: false

Kommentare

  • frauenzimmer sagt:

    das find ich jetzt mal ne sinnvolle und wirklich coole sache. merci für die news!
  • modejournalistin sagt:

    Ja, Danke. Überlege auch gerade, ob ich nicht eine Seidenkrawatte benötige und irgendjemand in meinem Umfeld. Ha, weiß schon 12.