Oktoberfest-Vorbereitung

Neuer Versuch, auf die Wies'n Lust zu machen: Die Trachtenabteilung bei Ludwig Beck (4.Etage) in München bietet Exklusives: Diese niedlichen Taschen in Lederhosen-Optik wurden beispielsweise von Daniel Fendler extra für das Kaufhaus produziert. Auch ein glitzerndes Motorola-Handy mit Wies'n-Motto soll es nur dort geben.
Foto: Ludwig Beck
Photo Credit: false

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Also, die lasse ich durchgehen. Ist ja auch der Beck am Rathauseck. Aber ich erinnere nur an die schrecklichen Strümpfe, die Modejournalistin vor kurzem vorgestellt hat. Dieser Post: http://modepilot.de/2008/06/16/schlanke-wadeln/
  • Maria sagt:

    Nein danke. Auf das O-Fest bringt mich keineR
  • Maude sagt:

    Danke für die Erinnerung: Ich habe schon fast verdrängt, dass mir bald wieder Italienische Oktoberfest-Touristen vor die Haustür kotzen werden. Vielleicht sollte ich meine Wohnung in der Zeit leer räumen, für den doppelten Preis vermieten, das Geld in teure Schuhe investieren und mich während der Wiesn ins Ausland absetzen.
  • parisoffice sagt:

    Maude, das klingt nach einem sehr guten Plan. Ich habe früher immer zu Wies'n-Zeiten die Innenstadt großräumig umfahren. Und tat gut daran.