Cover Try

Und welches Cover der Vogue ist gerade Euer Favorit?
Im Angebot wären
Brasilien mit Coco (die Haare, ich weiß nicht...)
Nippon mit Daria (komisch, der Kopf so im "G")
Paris mit Kate (schon wieder?!)
UK mit Victoria (Beckham; find ich am besten)
Italien mit Kamila (kennt jemand das Model?)
oder USA mit Gisèle und LeBron James (so ein NBA-Spieler; habe noch nie ein so hässliches Vogue Cover gesehen - Herzlichen Glückwunsch!)
Und natürlich wir mit Luca (Baby Cover, naja ...)
Fotos: Vogue
Photo Credit: false

Kommentare

  • Mary sagt:

    Italien
  • Lea sagt:

    oh wow! italien!!!!
  • michaela sagt:

    hm, also ich finde die US vogue ueberhaupt nicht haesslich, die farben und die dynamic kommen sehr gut rueber, ist doch ok, wenn's mal nicht rosa, zuckersuesss und lieblich und auch mal ein wilder mann am cover ist!
  • julia sagt:

    super idee für nen post. ich nehm frankreich;-)
  • modejournalistin sagt:

    I T A L I E N ! ! ! Mit Abstand!
  • milanoffice sagt:

    ja wie? bin ich jetzt mit uk und posh spice alleine, oder was?
  • Parisoffice sagt:

    Ne, sorry Posh Spice - zu bling-bling und sie ist ja kaum zu erkennen. Ich schließe mich der Masse an: Italia hat die Nase vorn. Aber ich mag das deutsche Cover auch, weil ich Luca einfach toll finde und mich freue, sie mal wieder zu sehen.

    Das Baby-Cover hat einen Grund und ist somit entschuldigt: Der Aufmacher ist das Thema "Mütter". Ich wusste auch gar nicht, dass Luca geheiratet und ein Kind bekommen hatte und nun "von Gumppenberg" heißt. Deswegen bekommt dieses Cover von mir auch Punkte.


  • modejournalistin sagt:

    Entschuldigung?!? Darf ich an das fivetonine-Cover "Mamma mia!" von 2006 erinnern: Model im schicken Abenkleid, mit nacktem Baby auf dem Arm. Before it's in Vogue, it's in fivetonine 😉
  • mahret sagt:

    brasilien - trotz der haare!