Kreuz, Pik, Herz ...KARO!!!

So, ich mache dann mal stur mit den Schauen in Mailand weiter. Parisoffice darf sich ja nächste Woche noch austoben.
Ich will das Thema nicht ausreizen, aber hatte ich schon mal erwähnt, dass Karos das nächste große Ding sind? Nein? Ja, dann:
Wirklich witzig, und gar nicht so prollig, wie man es sonst von D&G gewöhnt ist. Gibt es auch mit Denim:
Angenehm √ľberrascht war ich auch von Gianfranco Ferr√©. Nach dem Ableben des Meisters hatte ja Lars Nilsson kurzzeitig die kreative Leitung √ľbernommen, bis zur Show hat es leider nicht gereicht, und ein anonymes Inhouse-Team hat die Winter-Kollektion entworfen:
Mehr 70er Feeling, allerdings in der Glamour-Variante, liefert Christopher Bailey f√ľr Burberry Prorsum.
Mein Favorit des Tages: Jil Sander. Gut, da könnte langsam auch ein bisschen Bewegung rein kommen, immer ein bisschen dasselbe, aber ich mag schlichte graue Kleider. Na, und der Mantel kann sich doch wirklich sehen lassen, oder?
Fotos: D&G, PR
Photo Credit: false

Kommentare