Tag Waschmittel

September 2017: In the mood for…

Handgefertigtes aus der Münchner Türkenstraße, Baby-Pflege für Erwachsene und Strümpfe, mit denen man beim Oktoberfest länger auf den Tischen tanzen kann.

Lasst uns mal über’s Waschen reden

Wäschewaschen ist so eine Sache, die man von zuhause mitbringt. Oder ist Euer Waschverhalten ein grundlegend anderes als das Eurer Mutter/Eltern? Lösung: abbaubares Waschmittel mit feinem Duft Ich habe meine Mutter immer im Ohr, wenn mich eine neue Duftkreation von Lenor aus dem dm-Markt-Regal anlacht: „Weichspüler sind nicht gut für die Umwelt und die Textilfasern leiden auch darunter.“ Als ich ein einziges Mal Weichspüler der Sorte „Sahara“ ausprobierte, hatte ich

Weiterlesen…

Kurznachrichten aus der Mode: Fragen über Fragen

  1. Kann ich dieses Kleid in die Waschmaschine schmeißen, Giles??? Solche Fragen muss sich künftig der Designer Giles Deacon gefallen lassen, denn er wird Modeberater für Waschmittel. Hä? Damit kommen wir zu einer neuen Folge von: Kooperationen gibt’s, die gibt es gar nicht. Giles Deacon, Londoner Stardesigner, wird den Kosmetik- und Haushals-Reiningungswaren-Hersteller Procter & Gamble als Global Fashion Consultant für die Entwicklung besonderer Waschmittel- bzw. Textilpflegeprodukten unterstützen. Außerdem geht

Weiterlesen…

Neroli Portofino – ein offener Brief an Tom Ford

Neulich noch Witze gemacht, von wegen Haarbänder von Tom Ford und Zahnpasta von Bottega Veneta. Jetzt ein offener Brief mit einem ernst gemeinten Wunsch an Tom Ford: Dear Tom, I appreciate what you have done for us fashion people. Besides renewing Gucci back in the days and making an impressing movie revealing your perfectionism in aesthetics („A Single Man“), you are responsible for „Neroli Portofino“ – again with writing history

Weiterlesen…