Welche Parfums bestehen den Schwangerschaftstest?

Parfums für Schwangere. Schwangere haben einen extrem ausgeprägten Geruchssinn. Wird der Kühlschrank geöffnet und es befindet sich nicht ausschließlich nur Frisches darin, müssen sie sich fast übergeben. Allein das Haaröl, das sie vor der Schwangerschaft noch täglich verwendet haben, führt plötzlich zu Brechreiz.
Kann man diesen Geruchssinn als Bullshit-Detecor verwenden, z.B. für Restaurant-Tests oder die Qualität von Parfums? Oder sagt der Geruchssinn von Schwangeren nichts über die Qualität eines Duftes oder einer Speise aus, sondern ist rein individuell?

Parfümtest mit einer Schwangeren

Fest steht, dass Schwangere Gerüche sehr viel schneller, also bei geringerer Konzentration, feststellen können als Nichtschwangere, vor allem während der Frühschwangerschaft. Auch konnte nachgewiesen werden, dass eine Bewertung noch vor der bewussten Wahrnehmung stattfindet, also unabhängig von Interpretation ist (Wissenschaft.de >>>).
Schwangere achten instinktiv darauf, was gut für sie und das zu entwickelnde Baby ist. Eine rauchende Person auf der Straße wird nun auf viele Meter schon erkannt und möglichst weitläufig umgangen. Ein nicht mehr ganz so frisches Obst wäre früher noch gegessen worden. Heute landet es mit einer Zuckung in der Mülltonne.
Auffällig ist jetzt auch, dass manche Parfums extrem aggressiv, geradezu unerträglich erscheinen und andere, durchaus starke Parfums, trotzdem als angenehm empfunden werden können.

Neun Parfums für Schwangere...

... die auch während der Frühschwangerschaft als angenehm wahrgenommen werden, obwohl einige von ihnen als besonders schwer gelten.

1. Soleil Blanc von Tom Ford

Ob's daran liegt, dass der Sommerurlaubsduft 'Soleil Blanc' von Tom Ford dieses Jahr, während der Corona Reisebeschränkungen, einfach noch unwiderstehlicher als je zuvor duftet, sodass selbst eine Schwangere sich mit dem sonst recht üppigen Duft aus Kokosmilch, Bergamotte Tonkabohne und Tuberose einnebelt? 100 Punkte für diese Duftkreation!

2. Neroli Portofino von Tom Ford

Dieser Klassiker war bereits einer, bevor er vor neun Jahren von Tom Ford erstmals lanciert wurde. Denn 'Neroli Portofino' ist quasi die feinere Variante des klassischen Colognes 'Kölnisch Wasser'. Es hält nur länger auf der Haut und ist, wie gesagt, eleganter. So elegant, dass eine Schwangere auch gern die schwerere Parfümvariante davon riecht.
Wobei an dieser Stelle auch die Body Sprays von Tom Ford sehr zu empfehlen sind! Der feine Duftnebel verteilt sich schnell auf dem ganzen Körper.

3. For Her von Narciso Rodriguez

Als Schwangere wird einem einerseits klar, warum mache Parfums mehr kosten als andere (siehe z.B. Tom Ford). Denn tatsächlich bewährt sich nun die eine oder andere größere Ausgabe. Es sind vor allem die teureren Parfums, die jetzt noch Bestand haben. Außerdem sind es auch die erfolgreichsten, wie z.B. das 'For Her' von Narciso Rodriguez. Ganz weich mutet dieser Duft auch während der sensiblen Schwangerschaft an. Danke, Narciso Rodriguez!

4. Ombré Leather von Tom Ford

Ein schwerer Männer- oder Ausgehduft von 2018, der selbst der sensibelsten Nase noch taugt! Und das sage ich nicht nur, weil mein Freund diesen trägt. Ich mag den Duft auch, wenn ich am Zerstäuber schnüffele oder ihn gar selbst trage. Kopfnote: Kardamom, Herznote: Jasmin und Leder.

5. Eau Vitaminée von Biotherm

Genau genommen handelt es sich bei dem Alltime-Favorite nicht um ein Parfum, sondern lediglich um ein Eau de Toilette, ein Body Spray. Aber dieser fröhliche Sommerduft ist ideal in den sonst eher duftarmen Frühschwangerschafts-Monaten, gerade die Body Lotion macht richtig gute Laune!

6. Tulipe von Byredo

Frisch und sauber riecht dieser Duft. Da ist es fast erwartbar, dass er auch die kritische Phase übersteht. Aber ganz so leicht ist es nicht. Selbst eine leichte Haarmilch zum Sprühen riecht plötzlich anders und verleitet dazu, sich die Haare noch einmal mit etwas Neutralerem zu waschen. Also freut sich die Schwangere, wenn der Flakon mit dem Halbkugel-Deckel nach wie vor Freude bereitet.

7. Fleur de Peau von Diptyque

Das ist vielleicht der größte Überraschungseffekt: 'Fleur de Peau' von Diptyque. Es ist vielleicht der heftigste Duft, auch ganz fernab von Schwangerschaft. So müsste das Parfum gerochen haben, worum es in 'Das Parfum' geht. Und ausgerechnet diesen Duft kann ich selbst während der Schwangerschaft tief in mich einsaugen! Ein wahres Meisterwerk des Pariser Duftkerzentempels!
Parfum „Fleur de Peau” von Diptyque
Parfum „Fleur de Peau” von Diptyque

8. Herod von Parfums de Marly

Wieder die Tonkabohne (wie bei Soleil Blanc) und wieder ein schwerer Herrenduft, der den Test besteht. Eigentlich klingt die Mischung aus Vanille, Zimt, Pfeffer, Tabak und Moschus abschreckend. Und das Parfum ist stark, ein Spritzer reicht für einen sehr langen Tag! Aber bei dem Pariser Parfümhaus versteht man auch aus diesen Duftnuancen ein verführerisches Parfum zu kreieren, das auch einer extrem empfindlichen Nase sehr taugt.

9. Thé Blanc von Bvlgari

Manche kennen den Duft vielleicht aus einem der Luxushotels. Ritz Carlton stattet manche seiner Räume und Suiten mit Seifen dieser Serie aus. Danach ist man am Haken. Ähnliches passiert einem mit der hellgrünen Serie 'Thé Vert'. Wer hat sich die Fläschchen nicht eingepackt und später nachgekauft?! Beide Serien vertragen sich auch mit sensiblen Schwangerschaftsnasen.
Photo Credit: Tom Ford/Estée Lauder

Kommentare

  • Martina sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Kathrin!

    Ein interessantes Thema – und hilfreich für das ein oder andere Geschenk für bald-schwangere Freundinnen.


    • Kathrin Bierling sagt:

      Danke, liebe Martina 🙂 Mit den Body Sprays von Tom Ford ist man immer auf der sicheren Seite!
  • Andrea sagt:

    Liebe Kathrin, ich freue mich für dich 😊 Glückwunsch 🎉
    • Kathrin Bierling sagt:

      Danke, liebe Andrea!