Sommer Street Style mit Jürgen Orlowski

„Trends von der Straße.” – Das kann man wörtlich nehmen. Vor allem, wenn man das Glück hat, immer wieder Jürgen Orlowski auf der Münchner Türkenstraße zu begegnen.

Heute treffe ich ihn wieder auf dem Weg zu meinem Stammcafé. Er steht in der Sonne, sein kleines, silberfarbenes Sony-Radio auf dem Zigarettenautomaten. Die neuen Batterien reichen über Pfingsten, sagt er. Und dann sagt er noch: „Schau mal, was ich mit meinen Ärmeln gemacht habe…”

Jürgen auf der Türkenstraße

Jürgen Orlowski Modepilot Street Style Tuerkenstrasse

Jürgen Orlowski am Pfingstmontag auf der Türkenstraße

Jürgen: „Ich habe die Ärmel abgeschnitten, damit meine Schultern braun werden.” Die weißen Streifen werde man sonst den ganzen Sommer nicht los.

Aus den abgeschnittenen Ärmeln machte er sich zwei Schweißbänder, eines für den Kopf und eines fürs Handgelenk.

Die Palmwedelmuster-Hose hat der Style-verliebte Straßenbummler aus einer Tüte, die mit einem Zettel „zu verschenken“ neben einem Altkleidercontainer stand. Darüber trägt er ein umgeknotetes Herrenhemd als Rock. Für die kommenden Monate wird sich Jürgen ein leichteres Schuhwerk überlegen müssen. Letztes Jahr waren es Crocs (ein Foto davon gibt es hier >>>), aber das wird der Trendsetter – nachdem es Crocs mittlerweile von Allerweltsmarken wie Balenciaga gibt – vermutlich nicht wiederholen. Ich bleibe dran!

Photo By: Modepilot

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: