Neue Super-Haarpflege von Sisley

Sisley Cosmetics lancierte vor ein paar Tagen eine Haarpflege-Marke: „Hair Rituel by Sisley”. Ich (Kathrin) durfte Shampoo, Conditioner und Haaröl bereits zwei Monate lang zuvor testen. Und war verpflichtet, nichts und niemandem zu verraten! Was macht man da, wenn die Freundin den schönen Fall und den angenehmen Duft der Haare kommentiert?
Zumal ich zuvor von New Wash so bitter enttäuscht war und dies herum posaunte: New Eyewash >>> – schöne Augenwischerei. 50 Dollar für fünf Haarwäschen und immer fettiger werdende Haare.

Das neue Hair Rituel by Sisley

Für die Hair Ritual-Produkte werden auch Öle verwendet wie z.B. Karité-, Kamelien- und Haselnussöl für Geschmeidigkeit und eine geglättete Haarstruktur. Aber die Haare werden davon nicht strähnig oder gar fettig am nächsten Tag. Sie glänzen und fallen schöner. Außerdem sind die Produkte sind super ergiebig: nach 16 Haarwäschen ist immer noch über die Hälfte drin. Was ich noch nicht so ganz raus habe: Wirklich nur eine haselnussgroße Menge (auch bei langen Haaren!) zu verwenden. Mit einem Kubikmillimeter weniger pro Haarwäsche taste ich mich aber langsam an das Sparsamkeitsziel heran.
Es riecht so gut, dass ich das zart duftende Haaröl auch mal in rauen Mengen verwende und das Parfum dafür weglasse.
Die Linie ist überschaubar wie eine vertrauenserweckende Tageskarte in einem guten Restaurant: Sechs Produkte, darunter zwei sulfatfreie Shampoos >>> (für Volumen oder Bändigung), ein Conditioner, eine Haarmaske, ein Kopfhautserum und ein Haaröl für die Längen und Spitzen.
Sisley Cosmetics Modepilot Hair Rituel
Sechsteilige Haarserie bestehend aus (v.l.n.r.): Kopfhautserum, Volumen-Shampoo, Entwirrungs-Shampoo, Conditioner, Maske, Öl
Das Kopfhautserum verteilt man alle zwei Tage entlang des Scheitels nach der Haarwäsche. Am besten drei halbe Pipetten voll: linker Scheitel, mittlerer Scheitel und rechter Scheitel. Die Inhaltsstoffe verteilen sich dann über die Kopfhaut und sorgen mit Hilfe von Leinsamen-Extrakt für eine bessere Verankerung der Haarwurzeln: plus 1,6 Prozent durchschnittlicher Haarzuwachs nach sechs Wochen. Das ermittelte Professor Reygagne vom Pariser Centre Sabouraud.

Studie belegt

An der Studie nahmen 60 Personen teil. Nach zwölf Wochen sind die Ergebnisse bei einem Mann mit schütterem Haar auch mit bloßem Auge deutlich erkennbar gewesen (Foto unten in der Galerie). Weiße Haare entstehen durch den langsameren Ausfallzyklus auch weniger. Hier geht es zur Intensivkur in den Sisley Onlineshop >>>
Das Programm ist auf eine ganzheitliche Kopfhautpflege ausgerichtet. Schließlich wissen wir alle, dass die Haarqualität in der Haarwurzel festgelegt wird. So wird auch die Maske – anders als die meisten Haarmasken – in die Kopfhaut einmassiert. Vitamine, Proteine und Mineralien dringen in die Haarwurzeln ein. Karitié-, Macadamia-, Kamelien- und Haselnussöl glätten die Schuppenschicht der Haare. Nach zehn Minuten kann man die Maske bereits wieder auswaschen. Hier kann man sie direkt bei Sisley Germany bestellen >>>
Tipp vom Friseur: Vor dem Auftragen von Conditioner und Maske das Haar etwas frottieren. Dann können die Pflegewirkstoffe besser aufgenommen werden.

Ich liebe das Packaging!

Die Optik ist – wie bei fast allem, was aus diesem Hause kommt – auf den Punkt. Ich liebe die vielen Schriften auf der Verpackung, was immer möglichst viele Informationen und damit Seriosität vermittelt – bei gleichzeitig purem, unprätentiösen Design. Am liebsten würde ich ja mein Bad nur noch von diesem französischen Familienbetrieb bestellt wissen.
 
Photo Credit: Modepilot, Sisley Cosmetics

Kommentare

  • Dorothea sagt:

    Darf ich fragen: würdest Du die Maske (die interessiert mich am meisten) uneingeschränkt empfehlen? Ist ja doch eine Investition. Wie lautet Dein Langzeit-Resümee?
    • Kathrin Bierling sagt:

      Liebe Dorothea, Danke für Deine Nachricht! Ich liebe Duft und Wirkung nach wie vor, aber natürlich ist der Preis eine Wucht. Alternativ kann ich die Apricot & Rose Haarmaske von John Masters empfehlen – mittlerweile meine Lieblingshaarmaske.
      • Dorothea sagt:

        Ganz, ganz lieben Dank für Deine Antwort und den Alternativ-Vorschlag. Liebste Grüße