Doppelt Gut? Aquazzura versus Asos

Die Fransensandale „Wild thing“ von Aquazzura sind ein typischer „Instagram-Schuh“: Ein Eyecatcher (Farbe! Fransen!), der sich gut inszenieren lässt und den "Muss-ich-haben"-Effekt auslöst. Dementsprechend sind die roten Sandalen momentan überall zu sehen und da wagen sich natürlich auch Kopisten an den Trendschuh.
Ich habe eine Wild thing-Variante in Schwarz und Petrol bei Asos entdeckt. Die Copy Cats von Daisy Street sind mit knapp 50 Euro günstig, aber auch nur aus Wildlederimitat. Selbst wenn man darüber hinwegsieht: Beim Heranzoomen der Produkt-Bilder sieht man besonders bei dem petrolfarbenem Modell die schlechte Qualität – da sind sogar Kleber-Reste sichtbar! Für mich auch beim Schnäppchen-Kauf ein No-Go.
Lohnt sich das Original von Aquazzura?
wild thing sandals fringe fransen aquazzura
Das Original mit Fransen von Aquazzura ist wunderschön und toll verarbeitet. Darum hatte ich mich gewundert, dass sie vor Kurzem noch in fast allen Größen bei Theresa in der Münchner Boutique verfügbar waren, aber die Ernüchterung kam schnell: Das Riemchen an den Zehen ist leider ein Stück zu weit vorne, so dass sie einschnüren und keinen Halt geben. Die Verkäuferin hat bei meinem traurigen Blick nur abgewunken. Das Problem hatten wohl fast alle Kundinnen.
Wer keine Copy Cats kaufen will und das Original zu teuer findet, der sollte sich dieses DIY-Video ansehen. Die Frau hat es raus!
Photo Credit:

Kommentare