Aviator Nation, der Flaked Style

Seit Freitag läuft die Serie "Flaked" (2016) auf Netflix weltweit: Sie zeigt das aktuelle "Ich bin jetzt ein besserer Mensch"-Getue in Venice/Los Angeles – eine Sinnsuche und das tägliche Finden wahrer Werte, wie man sie in Berlin Mitte – oder jetzt Neukölln  – nicht hätte besser drehen können.
Während man damit beschäftigt ist, die Welt ein Stückchen besser zu machen, vergisst man eine Verabredung, hat dann eine fadenscheinige Ausrede parat und dreht sich selbst alles so hin, dass man doch immer nur das Richtige tun wollte. You are such a flake! Daher der Name der Sendung. Netflix schreibt: "Will Arnett verkörpert Chip, einen Mann, der sein Bestes gibt, um seinen eigenen Lügen stets einen Schritt voraus zu sein."
Will Arnett Aviator Nation Flaked Modepilot Netflix
Chip (gespielt von Will Arnett) trägt in "Flaked" ein Shirt von Aviator Nation
Die mitgenommene Hauptfigur Chip hat eigentlich nichts mehr (keinen Führerschein, keine Frau, keine wirkliche Arbeit) und doch so viel: ein grünes Fahrrad mit cognacfarbenen Reifen und cognacfarbenen Ledergriffen, dessen beste Funktion in einem Coffee-to-go-Halter im vorn montierten Holzkasten (so real!) besteht. Schön sieht das aus. Genau so wie das supersoft fallende, graue Poloshirt, das 2016 natürlich nicht(!) von Lacoste oder Ralph Lauren stammt, sondern von der 2009 gegründeten Hollywoodianer/Surfer/Yoguretten-Marke "Aviator Nation". Auf dem Abbot Kinney Blvd. in Venice/Los Angeles nahm die Erfolgsgeschichte der hang-loose-Marke ihren Lauf. Dort, wo auch die Serie spielt – ein Ort, an dem sich auch im echten Leben die reichen, armen Hipster treffen. Also solche, die man auch in Berlin im Soho House sieht.

Flaked Style

Bei dem grauen Shirt kommen wir als Modepilot ins Spiel! Paige Mycoskie, die Gründerin von Aviator Nation, hatte ein Faible für Vintage T-Shirts und sammelte sie. In einem Surf-Shop arbeitend, träumte sie davon, eine Modemarke zu gründen, die genau diesen Style originalgetreu lebt. Dafür studierte sie die Materialien, Nähte und Drucke ihrer Lieblingsshirts und begann, nachts, auf einer Nähmaschine ihren Traum wahr werden zu lassen. Nachdem sie ihre handgenähten T-Shirts auf einem Straßenmarkt in Kalifornien restlos verkaufte, eröffnete sie ihren Laden in Venice – soweit die ach so amerikanische Geschichte und die so herrlich authentische "Brand Story", mit der sich die Shirts jetzt für knapp 90 Dollar verkaufen lassen.
In den Shirts und Hoodies der Marke sind Tags mit viel Text eingenäht. Ein Auszug des Labels, das auch die Schauspieler Jake Gyllenhaal, Maggie Gyllenhaal und Reese Witherspoon schon in ihrem Rücken spürten: "I suggest not wearing it in a crowded place unless you have a couple body guards, then it's probably ok, and if you're already famous and wearing this garment you will most likely become super famous." Was diesen Humor angeht, traue ich den Hipsters aus Neukölln mehr zu. Ich verstehe gerade, warum Hollywood Berlin so cool findet.
Aviator Nation Yoox Modepilot Shirt Tag
Das Tag in den Vintage Style Shirts von Aviator Nation
Trotzdem habe ich mir jetzt so ein Coolness-Faktor-Shirt für den Sommer 2016 bestellt – bei Yoox.com. Da fand ich ein Grünes für die Hälfte (Tag-Foto oben).

Aviator Nation im Yoox Onlineshop

Photo Credit: Netflix, Yoox.com

Ähnliche Beiträge

Suits: Staranwalt-Style
Dreiteiler und Nadelstreifen sind zurück auf den Herren-Laufstegen – das erinnert uns doch stark an die Anwaltsserie "Suits" – die besten Looks.
Weiterlesen...

Kommentare

  • Louis Hoehener sagt:

    weisst von welcher marke chip's grüne jacke ist oder wo ich so eine ähndliche her bekomme?
    • Stephanie sagt:

      Hmmmm. Muss mich gerade sehr beherrschen, nicht sofort die grüne Jacke zu bestellen. Außerdem fürchte ich, dass wir uns jetzt wirklich mal Netflix zulegen müssen.
      • efz sagt:

        Feine amüsante Info, dafür liebe ich Modepilot!
        • Susanne sagt:

          Tolle Outfits! Schade, dass man von der Serie hier noch gar nichts gehört hat! Wisst ihr, wann die in Deutschland läuft?
          • Kathrin Bierling sagt:

            Läuft seit Freitag weltweit auf Netflix.