Ach! 5 Beauty Hacks

Produkte, die zweckentfremdet werden, bzw. mehr können als wir bislang glaubten; sie sparen uns Nerven, weitere Produkte und machen einfach nur gute Laune: nicht nur „Life Hacks“, sondern speziell: Beauty Hacks.

5 Beauty Hacks mit Ach!-Effekt

1. Wasserspray

Wir sollen es – gerade im Winter – neben unserem Computer stehen haben und unser Gesicht hin- und wieder damit erfrischen, bzw. mit Feuchtigkeit versorgen. Vor allem bei Heizungsluft. Aber die Dosen von Evian, La Roche-Posay & Co. haben noch eine andere schöne Funktion: Sprüht man sich einen Nebel morgens nach dem Schminken über das Gesicht, wird das Make-up ebenmäßig, weniger pudrig und wird fixiert.

Thermalwasser Spray La Roche-Posay Modepilot

Thermalwasserspray von La Roche-Posay

 

2. Kochendes Wasser

Das brodelnde Wasser aus dem Wasserkocher gießen wir morgens nicht nur in unsere Teetasse, sondern auch über unser ausgeleiertes Invisibobble-Haargummi. Dieses zieht sich sogleich wieder auf Neuzustand zurück.

Mit dem heißen Wasser können wir auch verklebte Mascaras und Haarspray-Düsen wieder flott kriegen: Das Mascara-Fläschchen in einen Topf mit heißem Wasser stellen und die Haarspray-Düse gleich nach dem Verwenden unter dem fließenden, warmen Leitungswasser spülen, damit sie erst gar nicht verklebt.

[rev-carousel ids=“5887542,5886699,7625917,5912079,5912066,5887182,5905624,5910324,5887523″]

 

3. Augenserum

Wenn Du Concealer aufträgst, sieht es immer danach aus, als hättest du Concealer verwendet? Misch deinen Concealer mit Deinem Augenserum auf dem Handrücken und trage die Mixtur mit einem Pinsel auf den Augenschatten und auf allen anderen zu kaschierenden Stellen auf. Das Ergebnis wird gleichmäßig, pflegend und wirkt natürlich/professioneller. Funktioniert hervorragend mit dem Advanced Night Repair Eye Serum und dem Double Wear Concealer, beides von Estée Lauder.

[rev-carousel ids=“5894215,2699090,372295,7417102,5860919,372065″]

 

4. Küchenpapier

Langes Fönen nervt und fürs Antrocknen lassen bleibt keine Zeit. Dann einfach die Feuchtigkeit mit Küchenkrepp aus den Haaren wringen (nimmt mehr Feuchtigkeit raus als jedes Handtuch, sagt meine Friseurin) – und spart viel heiße Luft.

 

5. Zahnstocher

Beim Nagel lackieren vermalt? Das Wattestäbchen ist zu grob, um die Sauerei zwischen Nagel und Nagelhaut zu bereinigen? Einfach einen Wattfusel (weniger hilft mehr) um einen Zahnstocher zwirbeln, in Nagellackentferner tauchen und millimetergenau um den Nagel herum korrigieren.

 

 

 

Photo By: Estée Lauder, La Roche-Posay

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: