Hermès: Was zum Einstiegspreis

Stolz bin ich nicht darauf, aber leider steckt in mir ein klitzekleines Markenschwein und ich kann mich der Magie mancher Luxuslabels nicht entziehen. Darum bin ich versierte Sale-Shopperin (TheOutnet, my love) und freue mich über Fundstücke, z.B. auch direkt bei Hermès, wie dieses „erschwingliche“ Hermès-Bandanatuch aus Seide für 135 Euro.

hermes bandana modepilot

„Bandanarama“ bei Hermès

Natürlich ist das viel Geld für wenig Seide, aber wie die Preise bei Hermès begründet sind, hat Kathrin in diesem Artikel schon umfangreich erklärt. Außerdem kann man den Kauf ausgezeichnet damit rechtfertigen, dass ein Bandana-Tuch ja gerade furchtbar angesagt ist, weil es so ein vielseitiges Accessoire ist. Wie Lucky Luke um den Hals geknotet, um den Taschen-Henkel gezwirbelt oder als Armband um das Handgelenk gebunden – alles ist erlaubt, solange man es  es nicht direkt wie Tupac Shakur um die Stirn geknotet trägt (oder vielleicht gerade genau so?).

 

 

Schmales Bandanatuch aus Seidentwill mit Western-Paisley von Hermès in sechs verschienden Farben | 135 Euro, erhältlich via Hermès.de

Günstigere Varianten gibt es natürlich auch, zum Beispiel über Amazon.

Photo By: Hermès

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: