Hut ab, meine Damen!

Jeden Tag, gleich morgens unmittelbar nach dem Aufstehen zu schreiben, ist eine interessante Erfahrung. „Morgenseiten“ heißt die Methode. Dabei gilt es, mindestens drei DIN A5 -Seiten voll zu kritzeln ohne möglichst darüber nachzudenken. Die Gedanken sollen sich ihren eigenen Weg suchen. Und so denke ich mir, dass ich mir bei den „Bucket hats“ auch keinen großen Kopf machen sollte. Ich finde die „Stoffhelme“ einfach süß (Hut ab, meine Damen) und will gar nicht darüber nachdenken, ob die holde Weiblichkeit im kommenden Sommer mehr auf der Hut oder anders abwehrbereit sein wird. Nur eine Bitte hätte ich: Bitte nicht zu tief ins Gesicht ziehen, wie die Lady auf dem mittleren Foto. Wohin sollen wir denn sonst schauen, wenn nicht in die Augen...

Bucket Hats, Sommer 2016

 

Bucket Hats zum direkten Shoppen

Photo Credit: Catwalkpictures

Kommentare