Pröbchen: Prep

Modepilot testet: Prep – the original formula

Was das Produkt verspricht:
Die „Prep derma potective cream“ wird seit 1860 in Italien hergestellt. Sie wirkt beruhigend, reizlindernd und erfrischend bei allen Arten von Hautirritationen, also bei Sonnenbrand, Mückenstichen und Reizungen nach der Rasur.

Die Mission: 
Meine Haut ist sehr empfindlich und zum Ausgleich auch noch, je nach Körperregion, unterschiedlich trocken. Darum schleppe ich selbst bei einem Kurztrip einen ganzen Drogeriemarkt mit mir herum, für jedes Wehwehchen ein anderer Tiegel: reichhaltige Body-Lotion für die Arme, beruhigende Kühl-Gels gegen Haut-Irritationen an den Beinen, Bepanthen für rissige Lippen (Labello & Co machen alles nur noch schlimmer) und von Haar- und Gesichtspflege will ich gar nicht erst anfangen. Kurzum: Es nervt und ich brauche einen Alleskönner.*

Glanzpunkt:
Sonnenbrand, Pickelchen, kleinere Schnittwunden oder Blasen am Fuß – die Prep-Creme ist meine neue Allzweckwaffe. Sie lindert, duftet leicht nach Pfefferminz und verleiht ein frisches und gleichzeitig wohliges Gefühl, wie es zuletzt nur Wick Vaporub auf der hüstelnden Kinderbrust schaffte.*

Wermutstropfen:
Ob sie wirklich auch gegen Windelausschlag hilft, konnte ich leider aus Mangel an Testpersonen nicht feststellen.

Kostenpunkt: 5 Euro via Amazon.

*Ja, der Verdacht auf Stewardessen-Krankheit liegt nahe. Aber ich habe auch schon probiert, auf alle Pflege-Rituale zu verzichten.

2 Kommentare zu
“Pröbchen: Prep”
  • Ich wollte es nicht glauben! ABER: diese Creme ist wirklich super, riecht anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, entwickelt aber dann einen etwas altmodisch anmutenden Spearmint-Duft.
    1. Mein wirklich heftiger Sonnenbrand, trotz LSF80 beim Segeln geholt, war in 2 Tagen völlig weg. Die Haut hat sich nicht geschält und sofort nicht mehr gebrannt.
    2. Meine wunderschönen aber mörderisch unbequemen Sandalen haben mir dank Prep nicht mehr die Füße malträtiert.
    Tausend Dank für den Tipp und besonders liebe Grüße!

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: