Shoppingliste 2015 – softer Normcore

Ich mach's kurz: Mit der Mode bin ich fertig. It-bags, Designerkleider, High-heels der Saison – das ist alles schrecklich unmodern. Man könnte auch sagen, die Mode ist aus der Mode. Oder modisch ist, was nicht modisch ist. Stichwort: "Normcore." Doch selbst Adiletten und Birkenstocks sind schon wieder out. Wir befinden uns in der Phase nach Normcore und in dieser wird Normalität nicht mehr herausgeschrien, sondern geflüstert.
Zu den kommenden Fashion Weeks werden Modejournalisten und Moderedakteure sich auffällig unauffällig kleiden. Meine Prognose. Die modische Aussage lautet jetzt: bloß nicht kein Lockmittel für Streetstyle-Fotografen sein.
Wir achten nicht (mehr) auf bunte Valentino-Schuhe, Patchwork-Pelze und lustige Kopfbedeckungen. Wen interessiert noch ein nach Aufmerksamkeit heischendes iPhone-Case von Moschino?
Der höheren Onlineshopping-Macht sei Dank bedeutet das in der Luft liegende und dort zu greifende Kleidungsbewusstsein jedoch kein Shopping-Stopp. Im Gegenteil: die Shoppingliste 2015 ist lange, gerade weil der Kleiderschrank vollgestopft ist mit It-Pumps, neuen Old-school-Sneakern und wiedererkennbarer Designermode. Wir rüsten nach...
1) flache Leder-Schnürer in Schusterqualität
Marsèll Schnüschuhe Leder Modepilot
Schnürschuhe von Marsèll gibt es bei Kostas Murkudis in Berlin, über Farfetch.com
Die Marke Marsèll ist sonst für unkonventionelle Lederschuhe bekannt, wie man sie an Personen sieht, die gern Filz und Asymmetrisches tragen. Marsèll-Schuhe können auch recht klobig ausfallen und kommen für den männlichen Freigeist gern mit ausgelatscht wirkendem Finish daher. Männer, die niemals nie Sneaker tragen würden, kaufen solche Schuhe.
2) Umhängetasche, die keine Marke verrät
abro-braveheart-schultertasche-25645-75-40
Umhängetasche "Braveheart" von Abro, über wardow.com
Am besten eine zeitlose Umhängetasche von einem guten Lederwarenproduzenten wählen, wie z.B. von Abro aus Deutschland. Durch die Lederqualität werden die Taschen mit der Zeit immer besser und sie kommen nicht aus der Mode, weil sie nie drin waren. Die taupefarbene Tasche (oben) kostet übrigens nur noch 65 Euro. Von Abro gibt es auch gute, schöne Taschen, in die ein MacBook Air passt: Umhängetasche aus schwarzem Kuhfell von Abro >>>
3) klassischer Rick Owens Ledermantel oder dezent geschnittener (einreihiger) Wollmantel, der nicht "hier!" schreit
Bildschirmfoto 2015-01-02 um 23.48.04
Mantel aus Schurwolle und Cashmere von Burberry, über Mytheresa.com
Foto: Farfetch.com, Wardow.com, Mytheresa.com
Photo Credit: false

Kommentare