Man wird ja mal tr├Ąumen d├╝rfen...

Immer wieder flattern einem Mitteilungen ├╝ber Schmuckneuheiten in die Mailbox. Und ziemlich oft st├Âhnt man auf, weil man wei├č: So sch├Ân die Teile! Aber unerreichbar teuer f├╝r unsereins... Trotzdem darf man die Ringe, Ketten, Armreife und Ohrringe ja mal l├Ąnger betrachten und sich in Tr├Ąumen verlieren... Isaroffice im LBD auf einem very edlen Empfang im Bayerischen Hof, und an den Ohren glitzern die Ohrringe vom Juwelier Wilm aus Hamburg. Nat├╝rlich Unikate! Diamanten (1,07 ct) in Wei├čgoldfassung, an denen mit Diamanten eingefasste Aventurin-Scheiben baumeln, an denen wiederum Pampeln (so hei├čen die kleinen Dinger wirklich) aus Mondstein h├Ąngen. Der schmucke Spa├č kostet fast 6.500 Euro. Nur die Diamant-Ohrstecker. Davor muss man f├╝r die ├╝ppig gro├čen gr├╝nen Anh├Ąnger nur knapp 3.000 Euro hinbl├Ąttern. Okay, kein Schn├Ąppchen, aber die w├╝rden mir echt gut stehen! Und wenn man rechnet, wie oft ich... Nein, nein, nein! Das rechne ich jetzt NICHT aus!
WILM_Ohrstecker_Aventurin
Fotos: PR, Wilm, Catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare