Modepilot testet: Highlights von Givenchy Cruise Beauty

Vor einiger Zeit berichtete Parisoffice über den coolen lila Nagellack aus Givenchys Croisière Kosmetik Linie, die nun schon seit Mai in den Läden ist.
Neben schicken Farben für Hände und Füße beinhaltet die Limited Edition allerdings noch ein paar weitere Highlights. Es ist zum Beispiel eine schimmernde Körperlotion dabei – Reflet Précieux – die sogar vom Winter stark in Mitleidenschaft gezogene Beine wieder halbwegs Rock-tauglich macht.
Ich bin grundsätzlich vorsichtig mit Bodylotion, weil es – finde ich – nichts Schlimmeres gibt, als Creme, die nicht einzieht oder einen fettigen Film auf der Haut hinterlässt. Beim Test des Reflet Précieux Body Enhancers war ich tatsächlich positiv überrascht.
Die Lotion ist fast schwerelos auf der Haut und zieht wirklich sofort ein. Neben einer leichten Tönung und dezentem Perlmuttschimmer hinterlässt sie einen angenehmen Duft  (ist ja auch oft so eine Sache!), der an den von Orangen und einen Hauch von Sommer erinnert. Das ist doch mal was.
Modepilot-Blog-Modeblog-Fashionblog-Givenchy-Reflet-Precieux
48,50 Euro kosten 120 ml des Body Enhancers.  Ein guter Preis, wenn man bedenkt, dass man damit zwei Monate Bräunungsrückstand aufholen kann.
Auch eine wasserfeste Wimperntusche bringt Givenchys Sommerserie mit und die kommt gerade recht, jetzt wo endlich die Badesaison beginnt.
Die Noir Couture Waterproof Mascara verspricht eine Menge und soll gleichzeitig für Volumen, Länge und den ultimativen Schwung sorgen. Ach ja und pflegen soll sie dabei auch noch.
Im ersten Moment war ich etwas irritiert von der durchaus gewöhnungsbedürftigen Form des Bürstchens. Das ist nämlich dreisphärisch.
Ich habe allerdings festgestellt, dass sie auch ihre Vorteile hat. Die Rundung ganz vorne macht endlich mal das möglich, was mich an herkömmlichen Bürsten oft zur Weißglut bringt. Man erwischt selbst die feinsten Härchen an den Enden des Wimpernkranzes – und zwar ohne(!) dort dann einen ganzen Klumpen Farbe zu haben. Es bedarf allerdings etwas Übung.
Modepilot-Blog-Modeblog-Fashionblog-Givenchy-Noir-Couture Waterproof-Mascara
Und ansonsten: Ich muss sagen, an der Sache mit der Länge ist was dran, der Wimpernschwung ist schön und was wirklich gut ist, die Textur ist recht angenehm. Nichts bröckelt oder schmiert und sie lässt sich mit etwas Augenmakeup-Entferner leicht wieder abmachen.
FĂĽr 30,50 Euro ist man also was das Make-up betrifft, fĂĽr die Tage am See bestens ausgerĂĽstet.
Fotos: PR
Photo Credit:

Kommentare