Was haben die denn da an..?

Was für eine geniale Idee: Der Fotograf Léo Caillard kleidete iconic Skulpturen in lässige Hipster-Outfits. Die Klassiker aus Marmor und Stein tragen plötzlich Jeans, Sonnenbrillen, T-Shirts, Shorts und sogar BHs. Das Ergebnis ist erstaunlich: Die alten Skulpturen wirken plötzlich so today, so wirklich - gar nicht wie aus früheren Jahrhunderten.
Die Idee kam Léo Caillard übrigens bei einem Besuch im Louvre. Eigentlich sind Landschaften und Tiere das bevorzugte Genre des französischen Fotografen, aber die Skulpturen im Louvre haben ihn nachhaltig beeindruckt und eben inspiriert.
Diese Bilder sind der Beweis dafür, was Kleidung / Mode aus uns macht / machen kann. Wie sehr sie die Persönlichkeit verändern kann.
Wie findet Ihr die Fotos?
Bildschirmfoto 2013-06-12 um 16.51.35
Bildschirmfoto 2013-06-12 um 16.51.54
Bildschirmfoto 2013-06-12 um 16.52.08
Mehr Hinguck-und-staun-Fotos auf Feature Shoot. Dort lest Ihr auch, wie Léo Caillard die großen Skulpturen in die Kleider bekommen hat ...
Fotos: Screenshots von Feature Shoot
Photo Credit: false

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Nr. 1 ist TOP. Super cool. Die hatten damals auch keine Modelfiguren - hihi.
  • 高清电视棒 sagt:

    Null...
    分析的很透彻,很欣赏你的看法,学习了。...
  • Katarina sagt:

    grooooßartige idee! ich bin fasziniert, das ist eine fabelhafte arbeit 🙂
  • Shout-Outs: Mode-Blogs und die letzte Woche | Fashion Insider sagt:

    [...] mal ein wenig Abwechslung im Dschungel der Modefotografie brauchen kann, dem empfehlen wir einen Blick auf „Modepilot“: Fotograf Léo Caillard hat sich sehr spezielle Models ausgesucht, die [...]
  • louboutin chaussures sagt:

    louboutin chaussures...
    Quite wonderful put up. I simply stumbled upon your weblog and needed to say that I have genuinely cherished searching your weblog posts....