Nicht Maggie, sondern Jenny

MJ setzt auf Maggie Thatcher als Taschen-Inspiration, ich hänge mehr am knautschigen Beutel. Zum Beispiel die Jennifer Bag von Tom Ford (ich weiß, man möchte eigentlich keine Tasche, die Jennifer heißt, schon gar nicht, wenn es um Jennifer Aniston geht - andererseits...). Also, das hier ist eine Gute - entweder als Schultertasche (unten) oder Messenger Bag (oben); es gibt sie in drei Größen, ist oft ausverkauft, obwohl sie zwischen 1.500 und 2.500 Euro kostet und ich sie kaum in Europa auftreiben kann, seit ich für eine Freundin danach schaue (die gezeigte ist bei Neiman Marcus zu bekommen)... oder hat einer das Teil schon mal auf unserem Kontinent in einem Laden gesichtet?
Fotos: Neiman Marcus
Photo Credit: false

Kommentare

  • Nele sagt:

    Die Tasche wird bei Apropos in Düsseldorf und Köln verkauft !
  • Jen sagt:

    Ich finde die unendlich öde… sowas gibt es von Marc by Marc Jacobs schon seit Jahren. Und war da auch schon immer öde.
  • Stilwolke sagt:

    die schwarze tasche ist so schön.
  • Modejournalistin sagt:

    Die ist schön, aber nur in größer – beim kleinen Modell dominieren die Reißverschlüsse so unangenehm.
  • Mangoblüte sagt:

    Die gibts in Wien bei Amicis oder im Steffl 6th Floor.

    Ich habe sie mir damals beinahe in Las Vegas gekauft...