Lagerverkauf in Antwerpen

So richtig viel findet man zu den genauen Daten des Lagerverkaufs in Antwerpen nicht mehr vorab - das liegt wohl daran, vermute ich, dass das Ganze jetzt st√§rker √ľber das Flanders Fashion Institute koordiniert wird. Im Rahmen der Contemporary Fashion Days (CFD), die vom 24. bis 28. April in Antwerpen stattfinden, kann man jetzt Teile aus vergangenen Kollektionen von bekannten Namen wie Dries van Noten oder Raf Simons kaufen.
Das lohnt sich immer. A.F. Vandevorst zum Beispiel √∂ffnet sein Archiv komplett, sodass Teile bis zur√ľck zur ersten Kollektion von 1998 ergattert werden k√∂nnen. Wer sich st√§rker f√ľr den Nachwuchs interessiert, kann im Pop up Shop der CFDs (im Huis Happaert) aus Kreationen von 15 Newcomern w√§hlen.
Der detaillierte Kalender soll eine Woche vor Start der Contemporary Fashion Days herausgegeben werden - auf der Seite des Flanders Fashion Institute kann man sich auf den neusten Stand bringen.
Wie immer: Bargeld nicht vergessen!!!
Foto: via Raf Simons
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gr√ľndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabh√§ngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgr√ľnderin Kathrin Bierling gef√ľhrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zun√§chst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche besch√§ftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Stefan Olcher sagt:

    Nett!