London Collections Men: Prints!

Farbe hatten wir schon im Sommer, und das ging ganz gut durch. Jetzt geht es einen Schritt weiter, und einige Londoner Designer schwören auf Drucke und Muster - Florales, Collagen und Animalisches waren im Angebot. All over bleibt sicher die Ausnahme, aber drunter gemischt könnte es alltagstauglich werden...
Katie Eary
Richard Nicoll
Martine Rose
Vivienne Westwood
James Long
Christopher Kane
Photo Credit: false

Kommentare

  • Rena sagt:

    Ja, da bin ich doch ein bißchen kritisch, ob sich das durchsetzen wird, da die meisten Männer, denen ich so täglich begegne (und das sind sehr viele, da ich in einer großen Firma arbeite, in der hauptsächlich Männer beschäftigt sind) in der Regel - entsprechend ungeschriebenem Dresscode - in unserer Firma, blau, weiß, beige, schwarz tragen. Ganz mutige ziehen mal einen grünen Pulli an.
    Zum Thema Dresscode in Firmen schreibe ich übrigens in meinem heutigen Post.

    LG

    Rena


    http://dressedwithsoul.blogspot.de/
  • Rose sagt:

    Gott, sind die Models schrecklich!

    Ein paar Sachen gefallen mir recht gut!


  • Trang April sagt:

  • Niklas sagt:

    Also Leute, mir gefällt's! Und ich finde nicht, dass es "schwul" aussieht. Es wirkt nur peinlich, wenn man es mit einer "oh Gott wie sehe ich denn aus"-Attitüde trägt.. Ich mag, dass es mal was Anderes ist. Ein bisschen lauter. Ich hab's satt, dass wir Männer immer nur schwarz, blau und grau tragen (müssen?), wie Rena es ja von ihrer Firma schreibt. Aber gut, ich bin auch erst 18; ältere Männer, andere Modegeneration..
  • Chael sagt:

    There is no reason that men should not wear colours and prints. And labelling this trend as homosexual is just one thing: homophobic. And I really hope that this awful times are over ...
    http://www.viennarightnow.wordpress.com
  • Jérôme sagt:

    Trang April, was willst Du mit dem Link sagen!?
  • Jan sagt:

    Gefällt mir alles nicht bis auf das letzte Bild. Wobei das Outfit mit einem Pullover ohne komischen Print auch noch besser aussehen würde.
    Bin allgemein kein Freund von großen Prints in der Mode, Trend hin oder her.
  • Designerhosen mit heftigen und trendigen Prints!! - Kaffeeklatsch : Kaffeeklatsch sagt:

    [...] einem anderen Stoff. Die Vielfalt ist riesig! So wie wir schon im letzten Jahr gesehen haben, sind Prints total in, für Frauen und für Männer, und davon können wir in diesem Jahr auch noch genießen!! [...]
  • Designerhosen mit heftigen Prints!! Ganz und gar die Mode von 2013!! - Kleidung Online sagt:

    [...] in meinem Kleiderschrank! Und das ist genau der Trend für dieses Jahr! Leuchtende Farben, heftige Farbkombis und Prints die die Mode von 2013 auf gar keinen Fall langweilig erscheinen lassen! Solche [...]
  • Sarena sagt:

    Die Bilder gefällt mir sehr, aber wenn mann lass mich es tragen, dann kann ich es nicht.